Hundeverbot aufgehoben
Kuriosum um Feldkirchner Kinderspielplatz

Auf dem Kinderspielplatz Sportplatzgelände ist das Mitnahmeverbot von Hunden nun aufgehoben.
2Bilder
  • Auf dem Kinderspielplatz Sportplatzgelände ist das Mitnahmeverbot von Hunden nun aufgehoben.
  • Foto: Wolfgang Reisinger
  • hochgeladen von Gernot Fohler

FELDKIRCHEN (reis). Sind nicht alle Kinder auf Spielplätzen gleich schützenswert? Diese Frage stellte sich den Gemeinderäten. Sie hatten in den vergangenen Jahren öffentliche Spielplätze mit einem Kostenaufwand von knapp 400.000 Euro saniert beziehungsweise neu geschaffen. Ein Mitnahmeverbot für Hunde auf Spielpläzen wurde vom Gemeinderat beschlossen.

Außerhalb Ortsgebiet

Das Land Oberösterreich als Aufsichtsbehörde wies die Gemeinde kürzlich darauf hin, dass der Spielplatz in der Golfplatzstraße beim Sportplatz nicht im Ortsgebiet liege und daher die Mitnahme von Hunden dort nicht untersagt werden könne. In einer Mitteilung von FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek heißt es, da laut oö. Hundehaltegesetz Hunde auf Kinderspielplätzen einen Maulkorb tragen müssen und an der Leine zu führen sind. Das sei Sicherheit genug. Die Verordnung der Gemeinde sei daher für den Standort Sportplatz abzuändern.

Resolution

Der Feldkirchner Gemeinderat änderte seine Verordnung in diesem Sinne ab und beschloss dennoch eine Resolution, wonach die Mitnahme von Hunden auf allen Kinderspielplätzen verboten werden solle. Die Ungleichbehandlung von Kindern auf Spielplätzen, egal ob im Ortsgebiet oder außerhalb, müsse ein Ende haben, waren sich drei Viertel der Gemeinderäte einig.

Auf dem Kinderspielplatz Sportplatzgelände ist das Mitnahmeverbot von Hunden nun aufgehoben.
Auf dem Kinderspielplatz gegenüber dem Schulzentrum gilt das Mitnahmeverbot von Hunden.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen