Baustellenbesichtigung
Landes-Feuerwehrkommando zu Besuch in Kirchschlag

3Bilder

Der Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer und sein Stellvertreter Michael Hutterer besuchtenkürzlich die Baustelle des Feuerwehrhauses sowie des Bauhofes in Kirchschlag.

KIRCHSCHLAG. In Anwesenheit von Bürgermeisterin Gertraud Deim, Vize-Bürgermeister Michael Mair und Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer, erklärte Kommandant Gebhard Gangl den beiden Ehrengästen den aktuellen Status des Baus. Dabei zeigten sie sich beeindruckt in Anbetracht, dass trotz der Coronakrise mit dem Bau gestartet wurde. Auch das Ausweichquartier, wo die Feuerwehr momentan untergebracht ist, wurde besichtigt. Dabei betonten beide, welche Vielfalt an Ideenreichtum in der Feuerwehr vorhanden ist.

2,6 Millionen Euro Baukosten

Ebenfalls wurde die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr gelobt. Diese ist nicht überall selbstverständlich. So ist es in Kirchschlag gang und gebe, dass die Gemeindebediensteten im Ort (Bauhof, Gemeinde) bei der Feuerwehr aktiv sind und somit eine wichtige Rolle bei der Tagesbereitschaft spielen. Mayer imponierte auch, dass die Gemeinde der Feuerwehr bei der Finanzierung entgegenkam. Bei vielen Neubauten ist es notwendig, dass die Feuerwehr einen gewissen Betrag selbst dazu zahlt, in Kirchschlag jedoch wurde dies mit einer Eigenleistung beim Abriss des alten Hauses getan. Die Baukosten belaufen sich hier auf gesamt 2,6 Millionen Euro, wobei für das Feuerwehrhaus 1,2 Millionen und für den Bauhof 1,4 Millionen Euro kalkuliert wurden. Zum Abschluss wünschten Mayer und Hutterer noch eine unfallfreie Bauzeit und gutes Gelingen beim Bau. Ein Wiedersehen wird es dann bei der Eröffnung am Sonntag, den 5. September 2021 geben.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen