Polizei Urfahr-Umgebung
Linzer Drogenlenker in Weigetschlag ohne Führerschein erwischt

BAD LEONFELDEN. Ein 38-jähriger, unter Drogen stehender Linzer ging der Bezirkskriminaldienststreife am 14. Februar, gegen 17 Uhr bei einer Routinekontrolle an der B126 in Weigetschlag ins Netz. Er war mit seiner 24-jährigen Freundin Richtung Tschechien unterwegs.

Kein Führerschein

Der 38-Jährige konnte sich bei der Kontrolle weder mit einem Führerschein, noch mit einem sonstigen Ausweis ausweisen. In weiterer Folge gab er gegenüber den Beamten zu, keinen Führerschein zu besitzen. Weiters stellten die Polizisten eindeutig Symptome einer Drogenbeeinträchtigung fest. Der Mann wurde zur Polizeiinspektion Bad Leonfelden verbracht. Seine Freundin, die im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war, überstellte das Fahrzeug schließlich zur Polizeiinspektion. Bei der Kontrolle des Pkws konnte ein Joint sichergestellt werden. Das Pärchen wurde schließlich nach Linz zur amtsärztlichen Untersuchung vorgeführt.

Beide drogenbeeinträchtigt

Bei beiden Lenkern konnte eine Drogenbeeinträchtigung festgestellt werden. In der Wohnung des 38-Jährigen konnten außerdem verschiedene Drogen und Suchtgift-Utensilien vorgefunden und sichergestellt werden. Erhebungen ergaben, dass der Linzer bereits mehrmals wegen Fahrens ohne Führerschein und unter Drogenbeeinträchtigung angezeigt wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen