Minigolf schwimmt auf der Retro-Welle mit

2Bilder

FELDKIRCHEN (fog). Coole Musik von Bob Marley bis Massive Attack trällert in letzter Zeit auf dem Minigolfplatz bei den Feldkirchner Badeseen. Offiziell wird die neugestaltete Anlage am Freitag, 4. Juli, ab 14.30 Uhr eröffnet. Um 16 Uhr startet das Eröffnungsturnier, bei dem es eine eigene Kinderwertung bis 14 Jahre geben wird. Dominik Dangl begann vor 2,5 Monaten mit seinen Freunden die Hochwasserschäden zu beseitigen: "Wir haben die die ganzen Gehwege ausgegraben, neu gemacht und die 18 Bahnen teils neu mit einem Rasenteppich belegt", so der 26-jährige Dangl aus Linz, der die Pachtanzeige im Internet gelesen hat. In den Ferien kann täglich zwischen 10.30 und 22 Uhr gespielt werden. Am Abend wird es zum Teil romantisch, weil Solarleuchten die Bahnen beleuchten. Dangl: "Es sieht dann aus wie bei Alice im Wunderland." Eine Minigolf-Partie in Feldkirchen kostet für Erwachsene 3,5 Euro und für Kinder 2 Euro. Getränke, Eis und Süßigkeiten sind reichhaltig vorhanden.

Lange Zeit war es eher ruhig um das Minigolfspielen, aber die Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie ist wieder im Kommen. "Die Leute haben die virtuellen Computerspiele satt und brauchen wieder etwas Haptisches", sagt Matthias Mayrhofer aus Treffling. Und: "Minigolf ist cool, weil es absolut Old-School ist." Bei der Eröffnungsfeier wird Lagerfeuer-Akustikmusik geboten und es gibt Räucherfisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen