Muttertagskonzert
 – Melodien aus Oper und Operette

GRAMASTETTEN. Am Muttertag, Sonntag, 11. Mai findet um 19 Uhr im
Panoramasaal im Gramaphon ein Konzert mit Sopranistin Manuela Maria Dumfart, Tenor Enrique Adrados und Universitätsprofessor Josef Wallnig am Klavier statt. Das Konzert umfasst eine Mischung aus bekannten Opern- und Operettenmelodien wie "o sole mio ", "Meine Lippen sie küssen so heiß" oder "Wien Wien nur du allein - Wien du Stadt meiner Träume".

Die gebürtige Lichtenbergerin Manuela Dumfart studierte an der Anton-Bruckner-Privatuniversität bei Althea Bridges und Thomas Kerbl Gesang und Lied und Oratorium studiert und mit Auszeichnung abgeschlossen. Am Mozarteum Salzburg schloss sie das Master-Studium Oper und Musiktheater 2008 mit Auszeichnung ab.
Sie sang die Donna Elvira in Don Giovanni in Peking an der Oper Peking mit dem dortigen Staatsopernorchester und seit 2011 ist sie bei den Tiroler Festspielen in Erl engagiert. Manuela Dumfarts rege Konzerttätigkeit führte sie bereits nach Japan, China, Deutschland, Schweiz und Polen.

Der spanische Tenor Enrique Adrados begann seine musikalische Ausbildung an der Musikschule des Teatro Lirico de Huelva. Das Diplom absolvierte er 2005 mit Auszeichnung an der Escuela Superior de Canto (Gesangshochschule) in Madrid. 2010 schließt es sein Magisterstudium an der Universität Mozarteum bei Boris Bakow
mit Auszeichnung ab. Enrique Adrados konzertiert in Spanien, Deutschland, Italien, Österreich, Serbien und den USA. Aktuell hat er bei der Kammeroper Hamburg engagiert. Er hatte Gesangsauftritte unter Dirigenten wie Dennis Russell Davis,
Jesus Lopez Cobos, Tomás Garrido und vielen anderen.

Josef Wallnig ist langjähriger Assistent von Karl Böhm bei den Salzburger Festspielen, Korrepetitor an der Wiener Staatsoper, Kapellmeister an Opernhäusern in Deutschland und in Salzburg. Seit 1980 ist er Professor für Operninterpretation an der Universität Mozarteum Salzburg; langjähriger Leiter der Opernabteilung, fünf Jahre Rektorstellvertreter. Gründer der Instituts für Mozart- Opern- Interpretation an der Universität Mozarteum. Er ist künstlerischer Leiter des „Ensembles 17“ und
des „Ensembles Bellaria“, mit Konzerten in Österreich, Deutschland
und Italien.

Vorverkaufskarten: 10 Euro
Abendkasse: 12 Euro

Vorverkaufskarten erhalten Sie beim Veranstalter, bei Postpartner Kaufhaus Gielge und im Gramaphon.

Wann: 11.05.2014 19:00:00 Wo: Gramaphon Gramastetten, Marktstr. 18, 4201 Gramastetten auf Karte anzeigen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen