Lehrgang
Naschgarten für Kinder in St. Gotthard

Tobias Kepplinger (Landjugend), Bettina Fuchs, Manfred Wurzinger und Elisabeth Syn (v. l.).
2Bilder
  • Tobias Kepplinger (Landjugend), Bettina Fuchs, Manfred Wurzinger und Elisabeth Syn (v. l.).
  • Foto: B. Fuchs
  • hochgeladen von Gernot Fohler

ST. GOTTHARD. Im Semester 2019/2020 schlossen 14 Absolventen den Zertifikatslehrgangs "Jump"   des Ländlichen Fortbildungsinstituts (LFI OÖ) und der Landjugend Oberösterreich ab. Darunter war auch Elisabeth Syn, Leiterin der Landjugend St. Gotthard. Sie hat mit dem Projekt "KinderGARTEN - bewusst naschen kann auch Spaß machen" daran teilgenommen. Um den Kindergartenkindern das gesunde Naschen leichter zu machen, wurden eine Kräuterpyramide, Stufen zu den vorhandenen Hochbeeten und ein Naschgarten durch Elisabeth Syn und ihrem Landjugendteam umgesetzt.
Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn konnte nun das fertige Projekt der Leiterin des Kindergartens Bettina Fuchs und Bürgermeister Manfred Wurzinger übergeben werden, um mit den Kindern in eine gesunde Zukunft starten zu können.

Dank an Leiterin

Bürgermeister Manfred Wurzinger nutzte die Gelegenheit und bedankte sich dabei auch bei den Mitarbeiterinnen im Kindergarten für den Einsatz in der schwierigen Zeit der Pandemie. "Eine funktionierende Kinderbetreuung ist in der jetzigen Zeit ein wichtiger Rückhalt für unsere Familien", so Wurzinger.
Als Meilenstein für die Kinderbetreuung in St. Gotthard startet – wie im Gemeinderat bereits im Mai 2020 beschlossen – ab Herbst 2021 eine Krabbelgruppe. Dazu laufen derzeit die Detailplanungen und es wird bald mit den baulichen Maßnahmen begonnen. Wurzinger bedankte sich bei der Kindergartenleiterin Bettina Fuchs. Sie hatte die Idee, die leerstehenden Räume des ehemaligen Sportstüberls in die bestehende Kindergartenstruktur zu integrieren. Auch bei den Detailplanungen brachte sich die Kindergartenleiterin mit ihrer Erfahrung mit vollem Engagement ein. "Diese beiden Projekte zeigen sehr deutlich die gute Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder von St. Gotthard", sagt der Bürgemeister.

Tobias Kepplinger (Landjugend), Bettina Fuchs, Manfred Wurzinger und Elisabeth Syn (v. l.).
Manfred Wurzinge und Bettina Fuchs


Anzeige
Jetzt Wohntraum erfüllen mit dem Wohnkreditrechner der Sparkasse Mühlviertel-West.
4

Gemeinsam zum neuen Zuhause
Tipps zum Thema Wohnen & Finanzieren

Ein Eigenheim ist eine Lebensentscheidung. Um finanziell den Überblick zu behalten und sich nicht im Dschungel der Möglichkeiten zu verlieren, sollten Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben: Die Sparkasse Mühlviertel-West hat seit mehr als 150 Jahren Erfahrung im Bereich Wohnbaufinanzierung und kann Sie bei all Ihren Fragen und Entscheidungen zum Thema „Wohnen und Finanzieren“ begleiten. Der Trend geht eindeutig zum Eigenheim. Doch bis aus Ideen konkrete Pläne werden und aus Träumen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen