Oberneukirchen: Mountainbiker rammte Reh

OBERNEUKIRCHEN. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 20.Oktober 2018, gegen 14:25 Uhr, mit seinem Mountainbike in Oberneukirchen in einer Gruppe mehrerer Radfahrer auf der bergab führenden Lobensteiner Gemeindestraße in Richtung Gramastetten. Laut Polizeibericht prallte er dabei gegen ein über die Fahrbahn laufendes Rehwild.
Durch den heftigen Zusammenstoßes stürzte der Radfahrer und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch das Team des NEF Zwettl/Rodl mit der Rettung in das UKH Linz verbracht. Das Rehwild verendete an der Unfallstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen