Feuerwehr Lichtenberg
Rettungshubschrauber musste nach Gasaustritt in Lichtenberg ausfliegen

6Bilder
  • Foto: Feuerwehr Lichtenberg/fotokerschi.at
  • hochgeladen von Gernot Fohler

LICHTENBERG. In einem Lichtenberger Wohnhaus trat aus noch unbekannter Ursache Gas aus. Durch diese Abgase im Keller wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Keller durchsucht

Beim Eintreffen der Feuerwehr Lichtenberg an der Einsatzstelle, die zu einem "Gasalarm" gerufen wurde, war bereits die Polizei, Rettung und der Rettungshubschrauber vor Ort. Mittels Atemschutzgeräten wurde der Keller auf weitere Personen durchsucht. Zum Glück wurden keine gefunden. Mittels Hochleistungslüfter wurde anschließend der Keller belüftet.

Bericht und Fotos © Feuerwehr Lichtenberg (Facebook)/fotokerschi.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen