Schulen im Bezirk Urfahr-Umgebung – Online Guide

14Bilder

Neue Mittelschule Altenberg

Kontakt:
Dir. Johann Tschernuth
Schulstraße 12
4203 Altenberg
Tel. 07230/7246-10

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Teilnahme an Sozialprojekten und Aktionen zugunsten sozial Bedürftiger
• Persönlichkeitsbildung und Schulung der Teamfähigkeit durch projektorientiertes Lernen
• persönliche Atmosphäre, keine Anonymität
• fundierte Grund Grundlage für weiterführende Schulen und Lehrberufe (Förderunterricht in Englisch, Deutsch und Mathematik)
• Im kreativen, musischen, künstlerischen und sportlichen Bereich werden Begabungen der Schüler entdeckt und entwickelt
• Zugang zu neuen Technologien

Tag der offenen Tür: noch kein Termin fixiert

Weitere Infos:
NMS Altenberg

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bundes-Oberstufenrealgymnasium Bad Leonfelden

Kontakt:
Dir. Josef Enzenhofer
Hagauerstraße 17
4190 Bad Leonfelden
Tel. 07213/6600

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Im BORG Bad Leonfelden gibt es drei Schwerpunkte:
Musik: Die Schule bietet eine fundierte musiktheoretische und praktische Ausbildung inklusive Instrumentalunterricht oder Gesang. Regelmäßige Auftritte, Musiktheater- und Konzertbesuche ergänzen den Unterricht. Die Schüler dürfen sich über starke Persönlichkeitsbildung freuen, sie haben auch viel Routine im Präsentieren. Eine gute Zusammenarbeit herrscht mit Professoren der FH Hagenberg und der Kunstuni Linz.

Medien/Kunst: Der Medien/Kunst-Zweig ermöglicht den Schülern eine fundierte Auseinandersetzung mit Medien- und kunsttheoretischen Aspekten einer künstlerisch-kreativen Ausbildung. Neben Förderung von Eigenständigkeit und Kreativität stehen dabei Erprobung und Anwendung praktischer Techniken im Vordergrund. Abwechslungsreiche Projekte, die Realisierung eigener Ausstellungen, Exkursionen und Kunstreisen sowie Gastvorträge und Workshops finden regelmäßig statt.

MENATEC: Der Menatec-Zweig ist ideal für naturwissenschaftlich interessierte Schüler, die beispielsweise einen medizinischen Beruf ergreifen wollen. Er bietet drei inhaltliche Schwerpunkte: Mensch & Gesundheit, Natur & Umwelt, Technik & Forschung. Zahlreiche Workshops mit Experten sollen den jungen Menschen Einblick in mögliche Berufsfelder vermitteln: Dabei kooperiert das BORG Bad Leonfelden im Bereich der Medizin und Ernährungswissenschaften mit Fachhochschulen, Universitäten und Krankenanstalten.

• Zahlreiche verschiedene Projekte stehen regelmäßig an. So konzipierten beispielsweise Schüler im Zuge des Mixed Media Projekts "living diversity" dreidimensionale, sprechende Phantasiewesen, die mit Audioboxen ausgestattet sind und Geschichten erzählen. Außerdem ist derzeit ein Musical-Projekt mit der Anton Bruckner Privatuniversität im Entstehen.
• Jährlich gibt es ein "Artig-Projekt". Heuer steht es unter dem Motto "Neuartig" und findet in der neuen Schul-Aula statt.

Motto: "Bildung schafft Chancen, Freiheit und Unabhängigkeit"

Tag der offenen Tür: November (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Infos: BORG Bad Leonfelden



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Höhere Lehranstalt für Tourismus Bad Leonfelden

Kontakt:
Dir. Dr. Herbert Panholzer
Hagauer Straße 17
4190 Bad Leonfelden
07213/6595

Schwerpunkte & Spezialitäten:
1. Höhe Lehranstalt für Tourismus (HLT), 5 Jahre, Matura
2. Hotelfachschule, 3 Jahre
Beide Schultypen beinhalten eine Koch- und Servierausbildung, Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre, Marketing und allgemeinbildende Fächer.

• HLT (5 Jahre):
Berufstitel: Touristikkaufmann/-frau
ab der 3. Schulstufe sind 3 Schwerpunkte wählbar:
a.) Hotelmanagement und Wellness, Fremdsprachen: Englisch & Französisch
b.) Tourismus- und Reisemanagement, Fremdsprachen Englisch & Spanisch
c.) Hotel- und Gastronomiemanagement, Fremdspr.: Englisch & Italienisch od. Spanisch
Mit folgenden Lehrabschlüssen gleichwertig: Hotel- und Gastgewerbeassistentin, Restaurantfachmann/frau, Koch/Köchin, Reisebüroassistent/in

• Hotelfachschule, 3 Jahre:
Berufstitel: Hotelkaufmann/-frau
Fremdsprache: Englisch
Absolventen können einschlägige Betriebe eröffnen
Mit folgenden Lehrabschlüssen gleichwertig: Hotel- und Gastgewerbeassistentin, Restaurantfachmann/frau, Koch/Köchin

Motto: "Wir packen deinen Koffer fürs Leben"

Tag der offenen Tür: 11. Jänner 2019

Weitere Infos:www.baletour.at

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Bad Leonfelden

Kontakt:
Dir. Angela Lonauer
Stifterstraße 27
4190 Bad Leonfelden
Tel. 07213/62920

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Neu: 3 zusätzliche Wochenstunden in Deutsch, Englisch und Mathematik in denen entweder Defizite aufgearbeitet oder Begabte gefördert werden
• "Lerninsel": 1 x Semester, 3 Tage lang, kein neuer Lernstoff oder Hausübungen, sondern nur alten Stoff üben, wiederholen und festigen
• "Lernatelier": 1 x Semester, eine Woche lang, Stundenplan wird aufgelöst und es finden nur Workshops statt, wie z.B. Theater AG, Lernen & Forschen, Englisch als Arbeitssprache, gesunde Ernährung, Kochen oder Sport
• "Streberclub": Begabtenförderung für 15 Schüler am Samstagvormittag
• "Peers": Jeder Viertklässler hat einen Patenschüler in der ersten Klasse
• EDV-Unterricht ab 1. Klasse, Tablets in Klassenstärke in allen Fächern
• Gesundheitsprojekt über das ganze Semester: fächerübergreifend zum Thema Gesundheit (Bewegung, Sport, Ernährung, etc.), Workshops in der letzten Schulwoche, Abschlussfest

Motto: "Lebensraum Schule – Schule fürs Leben!"

Tag der offenen Tür: Kurz vor Weihnachten (Termin steht noch nicht fest) oder individuelle Schnuppertermine

Weitere Infos:NMS Bad Leonfelden

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Bergheim

Kontakt:
Dir. Rosa Fellhofer
Bergheimer Straße 7
4101 Feldkirchen
Tel. 07233/7227

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• In der FS Bergheim gibt es drei Schwerpunkte:

ECO-Design: Kreatives Gestalten im Bereich der Floristik, Raumgestaltung und Raumplanung sowie im Textilen Bereich stehen hier im Mittelpunkt. Mit viel Gefühl für Farben, Formen und Materialien können Schüler Informationen in Werkstücke umsetzen. Berufsabschlüsse: Dekorateurin, Floristin (LAP Theorie), Einrichtungsberaterin (LAP Theorie) 

Agrotourismus: Hauswirtschaftliches Denken uns eine umfangreiche Grundausbildung für Tourismus und Landwirtschaft sowie Fachwissen in Theorie und Praxis für den direkten Berufseinstieg im Bereich Tourismus, Büro und Großhaushalte sind Ziele des Moduls. Berufsabschlüsse: Kindergartenhelfer, Caterer

Gesundheit & Soziales: Vielfältige Grundausbildung für den direkten Berufseinstieg im Gesundheits-, Pflege- und Wellnessbereich. Die Schüler dieses Moduls erwerben Fähigkeiten zu einer guten Lebensführung in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht. Berufsabschlüsse: Kindergartenhelfer, medizinische Bürofachkraft

• An der Schule gibt es auch die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen zu erlangen: ECDL (Europäischer Computerführerschein), Baby Fit-Ausbildung, Pflege Fit-Ausbildung, Erste Hilfe Kurse.
• Wohnen im Internat – gemeinsame Aktivitäten stehen im Fokus: Mutter-Tochter-Austausch, Väter in der Schule, "Sportis" als Freigegenstand, Volleyballgruppe, Gemeinsames Musizieren, Feiern und Brauchtumspflege, Gemeinsam mit Partnerschulen: Tanzkurs, Gala-Dinner, Exkursionen, Wandertage.
• Ein weiterer Schwerpunkt ist die Abendschule für Erwachsene.

Motto/Leitsatz: "Wir sind eine 'Lebensschule'"

Tag der offenen Tür: 24. November 2018, 10 bis 16 Uhr

Weitere Infos: Fachschule Bergheim



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Feldkirchen

Kontakt:
Dir. Othmar Weißenböck
Schulstraße 12 
4101 Feldkirchen
Tel. 07233/6372

Schwerpunkte & Spezialitäten: 
• Die sportliche Ausbildung steht in Feldkirchen im Mittelpunkt. Während ihrer Schulzeit erlangen die Schüler Kenntnisse und Fertigkeiten in möglichst vielen Sportarten. Dafür stehen sieben Wochenstunden Bewegung und Sport zur Verfügung.
• Sportanlagen wie Tennisplatz, Golfplatz und Motorik-Park befinden sich in der unmittelbaren Umgebung. Außerdem werden immer wieder Kneipp- und Gesundheitsprojekte mit dem Curhaus Bad Mühllacken durchgeführt. Es bestehen auch Kooperationen mit verschiedenen Vereinen und Sektionen der örtlichen und umliegenden Gemeinden.
• Neben der bewegten Pause wird auch steht auch regelmäßig im Unterricht Bewegung am Plan. 
• Ernährung und Haushalt wird bereits ab der 2. Klasse unter besonderer Berücksichtigung einer gesunden Lebensweise angeboten.
• Die Schüler haben die Möglichkeit, den Europäischen Computerführerschein (ECDL) zu machen.
• Schüler und Lehrer der NMS Feldkirchen nehmen regelmäßig an verschiedenen Läufen und Sportbewerben teil. Der Bezirkssporttag der Neuen Mittelschulen findet jährlich an der Schule in Feldkirchen statt.

Motto: "Wir wollen unsere Schüler fördern, aber auch fordern", "Wertschätzung, Umgang, Akzeptanz & Höflichkeit haben obserstes Gebot"

Tag der offenen Tür: 14. Dezember 2018

Weitere Infos: NMS Feldkirchen



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Neue Mittelschule 1 Gallneukirchen

Kontakt:
Dir. Margit Leitenbauer
Schulstraße 3
4210 Gallneukirchen
Tel. 07235/63156-77

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• fundierte Allgemeinbildung
• Teamteaching mit Professoren von HAK Auhof
• Leseförderkurse
• Wahlpflichtfächer in der 4. Klasse: Vertiefung Deutsch und Englisch; je nach Interesse: Technisches Werken, Kreatives Gestalten, Gesundheit und Ernährung
• gezielter Förderunterricht und Begabtenförderung
• Möglichkeit zum Ablegen des Cambridge Certificates in Englisch
• Pilotschule für "Digitale Bildung"
• Native Speaker-Tage bzw. Wochen (Englische Kommunikation)
• KreAktiv-Tage mit Präsentation; Freigegenstände wie Darstellendes Spiel, Gitarrenensemble, Schulband, Singen, ...
• Berufsorientierung
• Integrationsklassen
• Nachmittagsbetreuung (warmes Mittagessen)

Tag der offenen Tür:
noch kein Termin festgelegt

Weitere Infos:
NMS 1 Gallneukirchen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Neue Mittelschule 2 Gallneukirchen

Kontakt:
Dir. Klemens Plakolm
Schulfeld 2a
4210 Gallneukirchen
Tel. 07235/63156-79

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• eigenverantwortliches Lernen, e-learning
• Kooperation mit HAK Auhof
• Gesunde Schule OÖ (Bewegung, gesunder Lebensstil)
• „Fit for the future“ durch fundierte Fremdsprachenkenntnis (Native Speaker, zusätzliche Einheiten in 3. und 4. Kl., Sprachwoche, Vienna English Theatre, Cambridge Certifikat
• Berufsorientierung

Tag der offenen Tür: noch kein Termin fixiert

Weitere Infos:
NMS 2 Gallneukirchen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Gramastetten

Kontakt:
Dir. Walter Pichler
Linzerstraße 19
4201 Gramastetten
Tel. 07239/82350

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• In Gramastetten setzt man auf eine gediegene Allgemeinbildung. Zusatzstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch stehen am Plan.
• Auch die digitale Ausbildung spielt eine wichtige Rolle in der Schule. Es gibt ein Konzept durch alle vier Klassen. 
• Modernste Medien werden im Unterricht eingesetzt: zwei EDV-Räume, Internet, Video on demand, Whiteboard,...
• Die Unterrichtsmethoden gestalten sich vielfältig. So gibt es unter anderem auch virtuelle Klassenräume.
• Individuelle Neigungen der Schüler werden durch Kreativstunden in den 3. Klassen berücksichtigt - es gibt auch unverbindliche Übungen dieser Art in den 1. und 2. Klassen. Talenteförderung wird daher groß geschrieben.
• Das Sport-Angebot ist vielfältig: neben den Turnsälen, dem Fundcourt und einem Sportplatz gibt es Tischtennistische und Tischfussball, eine Slackline, einen Eislaufplatz, Langlaufmöglichkeit, Nordic Walking, Schneeschuhe und Smoveys.
• Eine spezielle App fürs Smartphone erleichtert den Kontakt zwischen Eltern und Lehrern und verhindert viel Papierkram.

Tag der offenen Tür: November/Dezember 2018 (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Infos: NMS Gramastetten



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Musikmittelschule Hellmonsödt

Kontakt:
Dir. Klaus Nimmervoll
Försterstraße 2
4202 Hellmonsödt
Tel. 07215/2342

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Schwerpunkt der Schule ist Musik. Pro Jahr gibt es eine Schwerpunktklasse, die mehr Musik-Unterricht am Stundenplan hat. Besonderen Fokus legt man dabei auf eine fundierte Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung.
• Die Schüler der Schwerpunktklassen erhalten außerdem Instrumental-, Chor- und Ensembleunterricht sowie musikalische Bewegungserziehung.
• Es finden regelmäßig Workshops statt, wie beispielsweise zu Gewalt und Mobbing, Click&Check, Stil&Etikett, usw...
• Die NMS Hellmonsödt bietet auch den Europäischen Computerführerschein (ECDL) im Rahmen einer unverbindliche Übung an.
• Auch sportliche Schüler kommen in Hellmonsödt auf ihre Kosten: sechse geprüfte Sportlehrer stehen im Unterricht zur Verfügung. Fußball, Geräteturnen und Volleyball können als unverbindliche Übung gewählt werden.

Tag der offenen Tür: Anfang Dezember 2018 (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Infos: NMS Hellmonsödt



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Oberneukirchen

Kontakt:
Dir. Dorothea Wolfesberger
Waxenbergerstraße 9
4181 Oberneukirchen
Tel. 07212/713012

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Den Schülern stehen zwei Turnsäle, Sportplatz, Funcourt, zwei Computerräume, drei Smartboardklassen sowie Computer und WLAN in allen Klassen zur Verfügung.
• Auf die Vermittlung einer umfassenden Allgemeinbildung als Grundlage für einen erfolgreichen Übertritt in eine höhere Schule oder in das Berufsleben wird besonderer Wert gelegt.
• Begabungen und besondere Fähigkeiten werden gefordert zum Beispiel bei Musicals, Theateraufführungen, Schülerchor, sportliche Wettkämpfe, Talenteförderkurs "Sonne, Mond und Sterne",...
• Seit mehr als 25 Jahren werden Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam unterrichtet.
• Es gibt eine ganztägige Betreuung der Schüler von 8 bis 16.25 Uhr (Lern- und Hausübungsbetreuung, Freizeitbetreuung in der Mittagspause und nach den Lerneinheiten, gesunde Jause täglich um 15.30 Uhr). Eine Anmeldung ist tageweise möglich.
• Neben mehrtägigen Schulveranstaltungen können Schüler auch an unverbindlichen Übungen teilnehmen wie Sport, Geräteturnen, Fußball, Gitarre, Theater und Chor.
• Workshops und verschiedene Vorträge zu Themen wie Safer Internet, Sexuelle Gewalt, Raucherschutz, Jugendschutzgesetz stehen immer wieder auf dem Plan. 

Tag der offenen Tür: Anfang oder Mitte Dezember 2018 (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Infos:  NMS Oberneukirchen



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Neue Mittelschule Ottensheim

Kontakt:
Dir. Doris Camerloher
Bahnhofstraße 5
4100 Ottensheim
Tel. 07234/84355-14

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• "Kreativhauptschule": Bildnerisches Gestalten, Theatergruppe, Sing&Dance, Gitarre, Kreatives Schreiben ...
• Informatik, Schülerliga-Fußball, Schüler-Lotsen, öffentliche Bücherei jeden Tag geöffnet, Persönlichkeit stärken (Sozialarbeiterin)

Tag der offenen Tür:
Mitte November 2018 (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Infos:
NMS Ottensheim



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Neue Mittelschule Puchenau

Kontakt:
Dir. Josef Schaffelhofer
Schulstraße 3
4048 Puchenau
Tel. 0732/221055-342

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Die ganztägige Betreuung ist an der NMS Puchenau klassenbezogen und nicht Schüler aus mehreren Klassen gemischt. Das heißt, die gleichen Lehrer, die in den Hauptfächern Englisch, Deutsch und Mathematik am Vormittag unterrichten, machen mit den Schülern am Nachmittag auch die Hausübung. "Dadurch ist intensives Arbeiten möglich", sagt der NMS-Schulleiter Josef Schaffelhofer. Die ganztägige Betreuung kostet 22 Euro. Auch die Mittagsbetreuung ist ein Teil dieser Betreuung und wird durch die gleichen Lehrer abgedeckt. "Es ist alles ein freiwilliges Angebot und muss nicht in Anspruch genommen werden", betont Schaffelhofer.
• Ein weiterer Schwerpunkt sind vertiefte Englischprojekte in der 3. und 4. Klasse. Begabte oder auch schwächere Schüler werden um eine Stunde erweitert gefördert.
• Es gibt einen technischen Schwerpunkt, eine Kooperation mit der HTL Paul-Hahn-Straße mit Informatik und Geometrisch Zeichnen. Außerdem können Mädchen bei den "Power Girls" mitmachen.
• Sport-Schwerpunkt: Fußball, Ballspiele, Tischtennis

Motto: "Ihr Kind liegt uns am Herzen!"

Tag der offenen Tür: Dienstag, 6. November 2018, vormittags

Weitere Infos:NMS Puchenau

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Neue Mittelschule Reichenthal

Kontakt:
Dir. Margit Pammer
Schlossstraße 8
4193 Reichenthal
Tel. 07214/4238

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Vorteil kleinerer Klassen, familiär, Talente können gut gefördet werden
• "English in Action": Sprachwoche, Stundenplan aufgelöst, 6 Stunden täglich, Native-Speaker kommen an die Schule
• "Clever & Cool": Suchtprävention, Stärkung Persönlichkeit
• Tischler-Trophy (mit Reichenthaler Tischlereien und WKO); Lernmöbel herstellen
• Bewegungswoche (Juni): Jeder Tag beginnt mit Bewegung (Radfahren, Ballspiel,    Walking, Laufen, etc.), Trainer von umliegenden Sportvereinen und Profis geben Tipps
• Leichtathletik, Faustball und Fußball
• gute Ausstattung (Computer, Tablets)
• Schulküche (frisch gekocht)

Motto: "Wir wollen uns in der Schule wohlfühlen"

Tag der offenen Tür:
November 2018

Weitere Infos: 
NMS Reichenthal

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Informatik Mittelschule Steyregg

Kontakt:
Dir. Julian Hopf
Kirchengasse 18
4221 Steyregg
Tel. 0732/6400 6512

Schwerpunkte & Spezialitäten:
•  Schwerpunkt der Mittelschule Steyregg ist Informatik. Der Unterrichtsgegenstand ist in jeder Schulstufe ein Pflichtgegenstand. Dabei kann unter anderem der Europäische Computerführerschein (ECDL) absolviert werden. In der 3. und 4. Klasse können die Schüler Informatik zusätzlich als Freigegenstand wählen.
• Im Sinne der Interessens- und Begabungsförderung gibt es in der 7. und 8. Schulstufe die Wahlpflichtfächer Sport & Gesundheit, Sprachen (Englisch vertiefend) und Technik.
• Die Schule wurde durch die Gemeinde bestens ausgestattet: Beamer in allen Klassen, zwei EDV-Räume, ein Computer in jeder Klasse.
• Durch die Kooperationen mit der Bundeshandelsakademie Linz-Auhof und der Polytechnischen Schule St. Georgen/Gusen werden die Schüler bestens auf ihren weiteren Weg vorbereitet.
• Verschiedenste Projekte stehen regelmäßig durchs ganze Schuljahr an. 
• Die Schule befindet sich derzeit im Prozess, um das Gütesiegel "Schule in Form" zu erlangen. Das Gütesiegel zeigt, dass an einem Schulstandort bestimmte Maßnahmen des schulischen Gesundheitsförderung durchgeführt und auch evaluiert werden. Die IMS Steyregg setzt schon lange Akzente beim Thema Gesundheit. Ein Beispiel dafür war das schulstufenübergreifende Gesundheitsprojekt "Fit & gesund" im Schuljahr 2016/17. Außerdem ist die IMS Steyregg eine von zwei "Pilotschulen" in Oberösterreich, die vom Institut für Gesundheitsplanung professionell begleitet werden.

Motto: "Wertschätzung und Respekt"

Tag der offenen Tür: Dezember 2018 (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Termine: Schulabschlussfest am 5. Juli 2018, im Stadtsaal Steyregg

Weitere Infos: IMS Steyregg

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Vorderweißenbach

Kontakt:
Dir. Martin Kramer
Müllergasse 2
4191 Vorderweißenbach
Tel. 07219/701510

Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Großer Wert in der NMS Vorderweißenbach auf die digitale Grundbildung gelegt. Es gibt Tablets in Klassenstärke, welche in den Unterricht eingebunden werden. 
• Alle zwei Wochen gibt es eine Unterrichtsstunde "soziales Lernen", in der beispielsweise Konfliktmanagement und Mentoring am Stundenplan stehen.
• Die NMS Vorderweißenbach bietet eine ganztägige Schulform an. Ab 7.10 gibt es eine Frühaufsicht. Um 16 Uhr ist Ende. Die Teilnahme am Betreuungsteil der Tagesheimschule ist freiwillig, wird jedoch von den meisten Eltern und Schülern angenommen.
• Den Schülern steht ein ausgebauter Freizeitbereich zur Verfügung: Die Aula und der Spielraum wurden erst kürzlich neu gestaltet, eine Boulderwand (Kletterwand) entsteht derzeit und im Sommer wird ein Funcourt errichtet.
• Die Schule steht in ständiger guter Zusammenarbeit mit der Gemeinde.
• Es gibt verschiedene Zeichen-, Lese und Kunstprojekte. Derzeit ist das Projekt "Leben am eisernen Vorhang" mit Partnerschulen im Entstehen.

Motto: "Wir erachten ein offenes und angstfreies Lernklima sowie einen strukturierten Ordnungsrahmen als gleichermaßen notwendig für optimalen Lernerfolg."

Tag der offenen Tür: Mitte Dezember (Termin steht noch nicht fest)

Weitere Infos: NMS Vorderweißenbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen