Seminar: "Bratenduft liegt in der Luft"

Maria Sttütz, begeisterte Bio- und Seminarbäuerin, leitet das Seminar.
  • Maria Sttütz, begeisterte Bio- und Seminarbäuerin, leitet das Seminar.
  • Foto: Josef Reingruber
  • hochgeladen von Veronika Mair
Wann: 30.11.2017 13:30:00 Wo: veranstaltungszentrum renning, 4204 Haibach auf Karte anzeigen

HAIBACH. „Wer einen guten Braten macht, hat auch ein gutes Herz“ sagte schon Wilhelm Busch. Wie recht er hat. Der Festtagsbraten ist nämlich eine wunderbare Erinnerung an die früheren Zeiten auf den Bauernhöfen und die Zeit der kinderreichen Großfamilien. „Zu Omas Zeiten lag tatsächlich ein besonderer Bratenduft in der Luft“, sagt die Bio- und Seminarbäuerin Maria Stütz aus Schönau. Aber auch heute hat der Braten nichts von seinem Zauber verloren, denn mit ihm verbindet man das satte Gefühl der Geborgenheit, des Daheimseins und des Ankommens, wenn sich Familie und Freunde um den Tisch versammeln und gemeinsam genießen, plaudern und lachen.
Die Seminarbäuerin aus Schönau/Mühlkreis wird beim Seminar „Festtagsbraten – Genießen wie damals“ der Gesunden Gemeinden Reichenau-Haibach-Ottenschlag am Donnerstag, 30. November, um 13.30 Uhr in der Seminarküche im Veranstaltungszentrum Renning den traditionellen Bratenköstlichkeiten aus Qualitätsfleisch von unseren Bauernhöfen, wieder jenen Stellenwert einräumen, den sie verdient haben. Dazu gehört auch die richtige Fleischauswahl egal ob Rind, Schwein oder Geflügel. „Der achtsame Umgang und der bewusste Genuss von Fleisch erfährt heute bei vielen Menschen wieder eine Renaissance. Man will wissen, woher das Fleisch kommt, welches Teilstück für welches Gericht verwendet wird und wie das gute Stück kulinarisch in Bestform gebracht wird“, versucht es Stütz auf den Punkt zu bringen. Anmeldung am Gemeindeamt unter Tel. 07211/8255-31. Der Kurs wird von der Gesunden Gemeinde auch finanziell unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen