Sicherheitstag mit großer Einsatzübung in Walding

2Bilder

WALDING. Zahlreiche Sonderfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr präsentierten sich im Einkaufpark neben dem Feuerwehrhaus Walding. Das Rote Kreuz und der Samariterbund kamen mit zahlreichen Einsatz- und Rettungswagen. Die Polizei präsentierte zwei ihrer neuesten Funkstreifenwagen und ein Polizeimotorrad. Seitens Brandverhütung und Vorsorge im Katastrophenfall informierte die Brandverhütungsstelle und der Zivilschutzverband die Besucher. Zusätzlich wurde auch ein Einblick in die Arbeit der Einsatzkräfte gegeben und es war eine Vielzahl an Sonderfahrzeugen aus dem gesamten Bezirk vor Ort.

Schon am Vormittag zeigten sich die Ehrengäste NR Mag. Michael Hammer, LAbg. Ulrike Böker, LAbg. Günter Pröller, Bezirkshauptmann Paul Gruber, die Bgm. Johann Plakolm und Gerald Schimböck, sowie von der Feuerwehr Johannes Enzenhofer , Rudolf Reiter und Christian Bergmayr bei einem Rundgang beeindruckt von der Leistungsschau.

Großer Besuchermagnet am Nachmittag den auch Landesrat Elmar Podgorschek mitverfolgte war eine Einsatzübung. Annahme war ein Verkehrsunfall mit einem Fahrrad und Pkw. Der Radfahrer wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und musste bereits von den Ersthelfern, die auch über 144 den Notruf absetzten, reanimiert werden. Kurz nach dem Notruf trafen Polizei und Rettungskräfte am Unfallort ein. Die Besucher konnten sich von der schnellen und professionellen Hilfe durch Feuerwehr, Rotem Kreuz und Samariterbund überzeugen. Schnell war mit Hebekissen das Fahrzeug angehoben, der Verunfallte befreit und konnte abtransportiert werden.

Diese Leistungsschau zeigte die eindrucksvolle Arbeit aller Einsatzorganisationen für die Bevölkerung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen