Streit um Sanierung

Manfred Schuster in einem der desolaten Räume.

LINZ (ah). "Wir fordern, dass die GWG endlich tätig wird und Mängel am Haus behebt," sagt Manfred Schuster. Streitobjekt ist das unter Denkmalsschutz stehende Haus Wiener Straße 474 a. Nach Ansicht der Mieter hat es die GWG die letzten Jahre unterlassen, notwendige Sanierungen und Erhaltungsarbeiten durchzuführen. Schuster: "Ein Wasserschaden wurde nicht behoben und im Winter zieht es durch die alten Fenster." Die durch das Wasser verursachte Schimmelbildung machte die Wohnung des im Erdgeschoß wohnhaften Peter Berger unbewohnbar. Dieser verweigert aus diesem Grund auch die Mietzinszahlung. Hermann Friedl, Geschäftsführer der GWG sieht die Situation anders: "Wir haben den Mietern schon vor einiger Zeit ein Sanierungsangebot mit einer Mietzinsanpassung gemacht. Dies wurde aber verweigert." Nächster Schritt im Streit: Am 16. Juli findet eine baubehördliche Überprüfung hinsichtlich der Schäden statt.

Autor:

Andreas Hamedinger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.