Keine verletzten
Unbemannter 26-Tonnen-Lkw schlitterte in Stützmauer

STEYREGG. Im Zuge von Asphaltierungsarbeiten am 27. November fuhr gegen 15.50 Uhr ein 25-Jähriger die linke hintere Kranstütze seines eingebremsten und mit ca. sieben Tonnen Asphalt beladenen Lkw aus. Er befand sich dabei am extrem steilen Daxleitnerweg im Stadtgebiet von Steyregg. Das unbesetzte und insgesamt rund 26 Tonnen schwere Fahrzeug verlor plötzlich den Bodenhalt und schlitterte die Straße talwärts. Zu dieser Zeit war ein Gemeindearbeiter aus Steyregg mit seinem Fahrzeug bergwärts unterwegs. Er sah den unbemannten Lkw und setzte geistesgegenwärtig zurück. Der unbemannte Lkw streifte mit der ausgefahrenen Kranstütze eine Gartenstützmauer wodurch es ihn eindrehte. In weiterer Folge prallte das Fahrzeug gegen die Stützmauer und kam dadurch zum Stillstand.

Bergung am 28. November

Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und der fehlenden Sicherheitsgarantie für die talwärts befindlichen Wohnobjekte wurde von einer sofortigen Bergung des Lkw Abstand genommen. Diese wird am 28. November 2019 mit schwerem Bergegerät versucht werden. Austretendes Öl wurde von der Feuerwehr Steyregg gebunden. Diese sicherte außerdem das Fahrzeug und die Unfallstelle. Der Journaldienst der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung wurde vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.