Unfall auf der Aschacher Straße: Autolenker fährt Fußgänger nieder

Das Notarztteam Eferding versorgte den verletzten Fußgänger noch vor Ort, bevor in den Med Campus III gebracht wurde.
  • Das Notarztteam Eferding versorgte den verletzten Fußgänger noch vor Ort, bevor in den Med Campus III gebracht wurde.
  • Foto: Rotes Kreuz (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ASCHACH, FELDKIRCHEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der B131, Aschacher Straße ist ein 45-jähriger Fußgänger aus Feldkirchen von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worfen.

Wie die Polizei mitteilt, lenkte ein 66-jähriger Autofahrer seinen Pkw am 1. Juli 2017 gegen 4:25 Uhr auf der B131 von Aschach kommend in Richtung Linz. Bei der Abzweigung nach Pesenbach kam es zum Zusammenstoß mit dem auf dem Fahrbahnrand befindlichen 45-jährigen Fußgänger.

Der Mann wurde nach ärztlicher Versorgung durch das Notarztteam Eferding in den Med Campus III eingeliefert.

Die genaueren Umstände sind derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen sind im Gange.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.