Seit 1. Juni
Unmut bei der Parkraumbewirtschaftung an den Feldkirchner Badeseen

FELDKIRCHEN. Seit 1. Juni 2021 werden an den Feldkirchner Badeseen Parkgebühren durch das Land Oberösterreich eingehoben. Seit heuer gibt es zwei verschiedene Parksysteme, die für großen Unmut und Unverständnis sowohl unter den Gemeindebürgern als auch bei ortsfremden Besuchern sorgen.

Beschwerden am Gemeindeamt

Das Land Oberösterreich hat große Teile des Areals der Badeseen Feldkirchen inklusive der Parkflächen an einen privaten Betreiber verpachtet. Dieser hat für seine Parkflächen („Seeseitn“) ein eigenes Parksystem installiert. Am Gemeindeamt langen täglich mehrere Beschwerden gegen die zwei getrennten Parksysteme bei den Badeseen ein. Die Marktgemeinde Feldkirchen war bei der Entscheidung betreffend Einführung von zwei Parksystemen nicht eingebunden und versteht die Aufregung der Badeseebesuchern. Sie forderte das Land Oberösterreich daher schriftlich auf, ehestmöglich eine zufriedenstellende Lösung für ein einheitliches Parksystem zu finden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen