„Unschätzbarer Mehrwert durch neuen JKU-Campus“

Von links: ÖVP-Ortsparteiobmann Wolfgang Hattmansdorfer, JKU-Rektor Meinhard Lukas, Gemeinderat Michael Rosenmayr
  • Von links: ÖVP-Ortsparteiobmann Wolfgang Hattmansdorfer, JKU-Rektor Meinhard Lukas, Gemeinderat Michael Rosenmayr
  • Foto: Scheiblberger
  • hochgeladen von Veronika Mair

LINZ. Auf Einladung von OÖVP-Ortsparteiobmann (Auhof-Dornach-Katzbach) LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer und dem Linzer Gemeinderat Michael Rosenmayr fand am Montag, 16 April, im Studentenheim der katholischen Hochschulgemeinde eine Informationsveranstaltung mit JKU-Rektor Meinhard Lukas, zum Thema JKU-Campusentwicklung statt. Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Lukas den Bewohnern und Anrainern die Pläne für die Campuserweiterung, die auch einen neuen Lebensraum für den ganzen Stadtteil schafft. „Für die Studenten, die Mitarbeiter und für die Bewohner ist das neue Campusgelände ein unschätzbarer Mehrwert und ein großes Potential“, so Hattmannsdorfer. Es sei erfreulich, dass die Sportplätze und Aufenthaltsbereiche von der Bevölkerung mitgenutzt werden können. Auch gäbe es die Zusage, dass die Belastung während des Baus durch aktives Baustellenmanagement so gering wie möglich gehalten werden.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.