Urfahr-Umgebung leidet unter Borkenkäferplage

Lokalaugenschein und Gesprächsrunde mit den Betroffenen in Gramastetten.
  • Lokalaugenschein und Gesprächsrunde mit den Betroffenen in Gramastetten.
  • Foto: Johannes Kapl
  • hochgeladen von Magdalena Schiefermüller

BEZIRK. Im Rahmen eines ausgedehnten Besuchstages mit Landesrat Max Hiegelsberger in Urfahr-Umgebung stand die Borkenkäferplage im Bezirk im Mittelpunkt.
Bereits am morgen wurde die Plage bei einer großen Gesprächsrunde thematisiert. An der Gesprächsrunde waren die Bezirksverantwortlichen des Bauernbundes, an deren Spitze Bezirksbauerbundobmann Peter Preuer und Bezirksbäuerin Johanna Haider, sowie die Nationalratsabgeordnete Claudia Plakolm und Landtagsabgeordneter Bgm. DI Josef Rathgeb beiteiligt.

Zu Mittag gab es einen Lokalaugenschein im Rodeltal mit Betroffenen aus der Gemeinde Gramastetten. Zum Abschluss wurden im Rahmen einer fraktionellen ÖVP-Bürgermeisterkonferenz wichtige Gemeindethemen besprochen.

Autor:

Magdalena Schiefermüller aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.