Walding bekommt neues Ortszentrum

Mit dem Ausbau des bestehenden Kindergartens startet die Ortsentwicklung in der Gemeinde Walding.
2Bilder
  • Mit dem Ausbau des bestehenden Kindergartens startet die Ortsentwicklung in der Gemeinde Walding.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Veronika Mair

WALDING. Nach der Übersiedlung der Firma Mittermayr Holzbau vor fünf Jahren in den Neubau im Gewerbepark liegt das alte Firmenareal an der Hauptstraße brach.
Nun soll dort ein neues Ortszentrum entstehen. Die Planungen nehmen bereits konkrete Formen an. Das Gesamtprojekt beinhaltet den Ausbau des bestehenden Gebäudes für Kindergarten und Küche, den Anbau einer Krabbelstube sowie den Neubau eines fünfgruppigen Horts für die Schülerbetreuung zusammen mit dem Projekt „Walding-Mitte“.


Genehmigung liegt vor


Der neue Hort wurde im südwestlichen Teil der Projektentwicklung auf zwei Ebenen eingeplant. Ein Stiegenhaus mit Aufzugsanlage verbindet über die Grundstücks- und Projektgrenzen hinweg Kindergarten, Krabbelstube und Hort. Durch die Errichtung der neuen Küche wird genug Kapazität geschaffen, um alle Kinder mit frisch zubereitetem Essen zu versorgen. "Somit muss nicht mehr täglich Essen von Feldkirchen geliefert werden", sagt Waldings Bürgermeister Johann Plakolm. Die Planungen für den Kindergarten und Hort sind nun abgeschlossen und die Genehmigung des Landes OÖ liegt bereits vor. "Derzeit wird an den Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke gearbeitet", heißt es von der Gemeinde. Gleichzeitig wird auch das Projekt "Walding Mitte" von Wolfgang und Bernhard Mittermayr realisiert. Hier wird ein Nutzungsmix von Geschäftsflächen, Gastronomie, Büroflächen und Ordinationen angestrebt.

Ausreichend Autostellplätze

Nahversorger, Shops und Gastro im Erdgeschoßbereich von „Walding Mitte“ schließen südseitig den neugeschaffenen Platz. Die Büros werden in den zwei Obergeschoßen errichtet und erhalten eigene Stiegenhäuser, die vom Platz aus erreichbar sind. Für die erforderlichen Autostellplätze ist eine Tiefgarage geplant, die einen Großteil der Fahrzeuge aufnehmen soll. Weiters sind oberirdische Parkmöglichkeiten für Kurzparker vorgesehen. 

Kommentar von Bürgermeister Johann Plakolm

Wir haben nun die große Chance, einen zentralen Bereich in Walding völlig neu zu gestalten. Mit dem Ausbau des Kindergartens, dem Neubau eines Hortes sowie der Schaffung einer zeitgemäßen Nahversorgung mit Geschäften, Büros und vielem mehr können wir gemeinsam mit dem Projekt „Walding Mitte“ der Geschwister Mittermayr für einen lebendigen Ortskern mit neugeschaffenen Begegnungszonen sorgen. Ich freue mich schon auf die Umsetzung dieses Zukunftsprojektes für Walding.

Mit dem Ausbau des bestehenden Kindergartens startet die Ortsentwicklung in der Gemeinde Walding.
Mit dem Projekt "Walding Mitte" soll ein modernes Nahversorgungszentrum auf den Mittermayrgründen entstehen.
Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.