Zwettl an der Rodl bekommt ein neues Musikheim

Spatenstichfeier für das neue Musikheim mit Obmann Karl Pötscher, Bgm. Roland Maureder, VzBgm. Maria Schimpl, Franz Gaisbauer, LAG Arnold Weixelbaumer, Herbert Enzenhofer, Gottfried Preining und Kapelmeister Martin Elmer
3Bilder
  • Spatenstichfeier für das neue Musikheim mit Obmann Karl Pötscher, Bgm. Roland Maureder, VzBgm. Maria Schimpl, Franz Gaisbauer, LAG Arnold Weixelbaumer, Herbert Enzenhofer, Gottfried Preining und Kapelmeister Martin Elmer
  • hochgeladen von Alois Reisenberger

Die letzte Probe im über 40 Jahre alten Musikheim fand bereits am Freitag, den 17. Juli statt.
Der symbolische Auszug und die anschließende Spatenstichfeier zusammen mit den Verantwortlichen von Gemeinde und Musik war zugleich der Tag des offiziellen Baubeginns des neuen Zwettler Musikheims am alten Standort.

Mittlerweile wurden von den Musikern selbst die Abrissarbeiten begonnen, das Gebäude geräumt, Böden und teilweise Decken herausgerissen, das Dach abgedeckt und der Dachstuhl entfernt. Danach übernahmen Baufirmen mit Baumaschinen die groben Abrissarbeiten der noch zu entfernenden Gebäudeteile. Das neue Musikheim soll auf dem bestehen bleibenden Garagen und Kellerteil aufgesetzt werden.

Von den geplanten Kosten von ca. 820.000,-- Euro sind 10 Prozent an Eigenleistung vom Musikverein beizutragen. Um den Anteil zu erfüllen, wird wie erwähnt bereits fleißig mitgearbeitet. Aus diesem Grund werden die Musikerinnen und Musiker im Herbst eine Haussammlung durchführen und die Haushalte in Zwettl um eine finanzielle Unterstützung bitten.

Das neue Musikheim wird unter anderem über einen barrierefreien Zugang verfügen. Es wird ein Büro, einen Aufenthaltsraum, einen kleinen Proberaum und einen größeren Probenraum als bisher erhalten. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich bereits auf ein zeitgemäßes Probelokal. Einstweilen dürfen die Proben im Zwettler Pfarrheim stattfinden.

Wo: Zwettl an der Rodl, 4180 Zwettl an der Rodl auf Karte anzeigen
Autor:

Alois Reisenberger aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen