ÖVP Urfahr-Umgebung
„Agrarförderungen müssen erhalten bleiben“

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger besuchte kürzlich die ÖVP in Altenberg.
  • Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger besuchte kürzlich die ÖVP in Altenberg.
  • Foto: ÖVP/Kapl
  • hochgeladen von Gernot Fohler

URFAHR-UMGEBUNG. Am kommenden Sonntag geht es um die Entscheidung, ob OÖ und seine Regionen weiterhin im EU-Parlament vertreten sein werden. Für die Landwirte im Bezirk ist eine starke Stimme in Brüssel wichtig. „Immerhin wird knapp jeder sechste Arbeitsplatz von und durch die Landwirtschaft geschaffen“, betont die oö. Spitzenkandidatin Angelika Winzig.

Winzig will sich deshalb besonders für den Schutz der bäuerlichen Familienbetriebe stark machen. Eines ihrer wichtigsten Themen dabei ist der Abbau der Bürokratie: „Es sind gerade die kleinen landwirtschaftlichen Betriebe, die die vielen Auflagen nicht mehr stemmen können.“ Auch die Herkunftsbezeichnung soll in Zukunft eine größere Rolle in Europa spielen. Deshalb soll die kleinstrukturierte Landwirtschaft in OÖ unterstützt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen