Christian Felber: Gemeinwohl-Ökonomie. Eine andere Wirtschaft ist möglich.

„Diese Wirtschaft tötet“, mahnt Papst Franziskus und meint damit die aktuelle Entwicklung zu einem Neoliberalismus, in welchem alles uneingeschränkt der Herrschaft des Marktes und dem Gewinn für einige wenige unterworfen wird.

In einer Demokratie gibt es jedoch immer Alternativen – auch in der Wirtschaft. Eine davon ist die Gemeinwohl-Ökonomie. Christian Felber wird diese auf Einladung von ATTAC und der Stadtgemeinde am 23. Juni 2015 um 19:30 Uhr in Gallneukirchen vorstellen.

VeranstalterInnen: ATTAC und Stadtgemeinde Gallneukirchen
im Rahmen der WeltUmweltWochen Gallneukirchen

Links:
Die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie
Homepage von Christian Felber

Literatur:
Felber, Die Gemeinwohl-Ökonomie: Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe, Deuticke, Februar 2012, 192 Seiten

Wann: 23.06.2015 19:30:00 Wo: Riepl Festzelt, Hauptstraße 8, 4210 Gallneukirchen auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen