ÖVP-Frauen
Melanie Wöss zu 100 Prozent als Bezirksobfrau gewählt

LICHTENBERG. Der feierliche Rahmen beim Bezirkstag der ÖVP-Frauen wurde genutzt, um Birgit Rechberger, welche vier Jahre lang die Leitung der ÖVP-Frauen des Bezirks inne hatte, für die Aktivitäten und Veranstaltungen im Bezirk sowie ihre stete Ortsgruppenunterstützung Danke zu sagen.
Bei der anschließenden Wahl durfte sich das neue Bezirks- team rund um die neue Bezirksleiterin Melanie Wöss über 100 Prozent Zustimmung freuen. Melanie Wöss, welche seit 2007 Mitglied und seit 2010 Funktionärin bei den ÖVP-Frauen ist, dankte allen für das Vertrauen und versprach im Namen des gesamten Teams als Antwort auf die 100%ige Wahl natürlich 100%igen Einsatz zu zeigen.

"Ortsgruppen stärken"

„In den vergangenen Jahren habe ich viele Frauen an der Seite gehabt, welche mich unterstützt haben, mich für neue Aufgaben motiviert haben, von denen ich viel lernen durfte und mit welchen ich viel bewegen konnte. In diesen Jahren sind die ÖVP-Frauen eine richtige Herzensangelegenheit für mich geworden. So freue ich mich nun auf die spannenden, neuen Aufgaben: Ortsgruppen stärken, Frauen für politische Funktionen motivieren, stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Frauen haben, Frauenthemen aufgreifen, Frauen unterstützen, Veranstaltungen organisieren, soziale Aktionen setzen und unsere Ortsgruppen besuchen“, so die frisch gewählte Bezirksobfrau. Neben den drei Stellvertreterinnen Anita Eckerstorfer aus Gramastetten, Katharina Kaltenberger aus Ottenschlag und Birgit Rechberger aus Hellmonsödt besetzen auch die übrigen Funktionen engagierte, kompetente und motivierte Frauen.
Aufgrund neu geplanter Veranstaltungsformate findet man ein großes Organisationsteam im Bezirksvorstand. Tolle Stimmung herrschte am Bezirkstag in Lichtenberg. Zahlreiche Funktionärinnen, Mitglieder und Ehrengäste nahmen daran teil und freuten sich über das schmackhafte von der Ortsgruppe Lichtenberg organisierte regionale Frühstück.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen