650 Kinder rittern um den Pfingstcup in Altenberg

3Bilder

ALTENBERG. Auch am heurigen Pfingstwochenende dreht sich im Altenberger Waldstadion wieder alles um den Nachwuchsfußball, findet doch dort bereits die 12. Auflage des „Altenberger Nachwuchspfingstcup“ statt. Dieses von „Sport 2000 Roth“ unterstützte Nachwuchsturnier zählt landesweit zu einem der größten Fußballturnieren und findet in fünf Altersklassen statt. Heuer kämpfen die U7, U8, U9, U11 und U12 an den drei Turniertagen um Siege, Punkte und Tore. Erwartet werden wieder zehn Teams pro Altersklasse. In den jüngeren Altersklassen sind noch jeweils Startplätze frei, während die U11 und U12 bereits ausgebucht sind. 
Das Veranstalterteam um Jugendleiter Oliver Tamas arbeitet bereits seit Wochen intensiv, um den rund 650 Kindern samt Betreuern – die am Pfingstwochenende das Waldstadion stürmen werden - einen würdigen Rahmen und ein perfekt organisiertes Turnier bieten zu können. Auf zahlreiche Besucher – auch aus den Nachbargemeinden – freuen sich nicht nur die Sportunion DSG Altenberg sondern sämtliche Turnierteilnehmer! 
Mehr Informationen unter www.union.altenberg.at oder auf Facebook unter NW-Pfingstcup Sportunion Altenberg

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.