Naturfreunde radelten bei warmen Temperaturen in die Saison
Bei warmen Temperaturen in Istrien geradelt

Die beiden Guides Herbert Schöttl (Bildmitte) und Wolfgang Greisinger (stehend 2. von links) mit der Gruppe.
  • Die beiden Guides Herbert Schöttl (Bildmitte) und Wolfgang Greisinger (stehend 2. von links) mit der Gruppe.
  • hochgeladen von herbert schöttl

In Novigrad/Istrien veranstalteten die Naturfreunde Bike Guides Herbert Schöttl (NF OG Walding) und sein Kollege Wolfgang Greisinger (NF OG Enns) erstmals ein Trainingslager für Rennrad Fahrer. Insgesamt waren es 16 Damen und Herren, die unter der warmen Sonne Kroatiens ins Frühjahr strampelten. Istrien mausert sich im Frühjahr immer mehr als Eldorado für Mountainbiker und Rennrad Fahrer hervor. Bei wolkenlosem Himmel wurden Touren in zwei Leistungsklassen von 70 bis 120 Kilometer abgestrampelt. Auch die Höhenmeter Angaben am Ende des Tages konnten sich sehen lassen.

Optimale Vorbereitung für die neue Radsaison

In Istrien findet man gerade im Frühjahr optimales Gelände vor, da die Anstiege fast nicht über 10 Prozent betragen.
Um auch optisch ein gutes Bild zu machen, waren die Radler in Löffler Trikots unterwegs. Bei dieser Veranstaltung waren Naturfreunde-Mitglieder aus Niederösterreich, Salzburg, Steiermark und Oberösterreich dabei.
Das Quartier, das keine Wünsche offen ließ, buchte Herbert Schöttl bei Kroatien-Spezialist Hansi Schwarz am Ottensheimer Marktplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen