BEZIRKSLIGA NORD
Die "Nord" steht in den Startlöchern

"Galli" vertraut der Jugend und will die Liga halten.
  • "Galli" vertraut der Jugend und will die Liga halten.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Urfahraner Bezirksligisten schwitzen bereits fleißig für den nahenden Saisonauftakt im März.

BEZIRK (rei). Mit Hellmonsödt, Vorderweißenbach, Ottensheim, Gallneukirchen und Altenberg ist die "Nord" fest in Urfahraner Hand, zumindest wenn man nach der Anzahl der Vereine geht, denn mit "Galli", Altenberg und Ottensheim spielen drei Vereine um den Klassenerhalt. "Wir können bisher auf eine gelungene Vorbereitung zurückgreifen. Durch Laktattests haben wir den Jungs ein individuelles Trainingsprogramm zusammengestellt, das sie großartig umgesetzt haben. Dazu haben wir einmal wöchentlich die Möglichkeit, am Kunstrasen in Auwiesen zu trainieren", sagt Coach Mike Mehlem, dessen Team im Herbst lange Zeit strauchelte, sich am Ende aber mit zwei Siegen wieder in Position brachte. "Daran müssen wir anknüpfen, aber auch stets demütig bleiben. Wir vertrauen den Spielern, haben deswegen auch keine neuen geholt."

Aufsteiger mit klarem Ziel

"Wir verfolgen ein Ziel und das lautet Klassenerhalt", weiß Altenbergs Coach Joachim Sommer, der mit seiner Elf zuletzt in Schielleiten auf Trainingslager war. "Die Performance bisher war in Ordnung. Wir haben gegen gute Mannschaften ansprechende Leistungen gezeigt. Mit einem der jüngsten Teams in der Liga wollen wir fleißig Punkte sammeln und besser als im Herbst starten, damit wir möglichst bald nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben."

"Hemasedt" ist bereit

"Bei uns läuft es aktuell sehr zufriedenstellend. Wir haben keine Verletzten und konnten bisher aus dem Vollen schöpfen. In drei Partien haben wir zwei Siege und ein Remis geholt", so Thomas Oyrer, dessen Team auf dem achten Tabellenrang überwinterte und sich damit im Tabellenmittelfeld befindet.

Neuen Trainer geholt

Vorderweißenbach zog es letzte Woche in den Süden ins Trainingslager nach Kroatien. "35 Kicker und drei Betreuer waren mit von der Partie. Wir hatten ideale Bedingungen, konnten teilweise sogar in kurzer Kleidung trainieren", so Sportchef Harald Birngruber, der im Winter mit Milen Valkov einen neuen Trainer präsentierte. "Valkov ist ein Top-Mann, der auch die Uefa-A-Lizenz besitzt und die Jungen entwickeln will", so Birngruber.

Autor:

Benjamin Reischl aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen