FUSSBALL
"Investition in die Jugend"

SV Gramastetten-Zweigverein-Obmann Kacinari ist zufrieden.
4Bilder
  • SV Gramastetten-Zweigverein-Obmann Kacinari ist zufrieden.
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Gramastettens Kicker erhalten modernes LED-Flutlicht, das den Verein fit für die Zukunft macht.

GRAMASTETTEN. Der nächste Schritt in der Gramastettner Infrastruktur-Offensive wird aktuell an der Rodl gesetzt, wo in den kommenden Wochen erstmals eine Flutlichtanlage installiert wird. "Insgesamt vier Masten werden errichtet, die mit ausreichender Lichtstärke das gesamte Feld ausleuchten", sagt der sportliche Leiter Lukas Steidl, der sich wie Dominik Kacinari freut: "Das ist eine Investition für die Jugend. Kampfmannschaft und Nachwuchs profitieren gleichermaßen."
Das Investitionsvolumen ist beträchtlich, macht fast einhunderttausend Euro aus. "Davon stemmen wir als Verein in etwa ein Viertel", sagt Steidl, der sich gemeinsam mit den anderen Funktionären innovative Ideen einfallen ließ. "Wir haben unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten für Firmen und Privatpersonen ausgearbeitet. So gibt es die Möglichkeit, einen Masten mit 2000 Euro zu finanzieren, dafür gibt es Werbemöglichkeiten. Außerdem bieten wir eine Baustein-Aktion beispielsweise in der Höhe von 300 Euro an. Das wird gut angenommen. Die Betriebe in der Region stehen hinter diesem Projekt und wir freuen uns über alle, die uns unterstützen möchten", erklärt Steidl, dessen Kicker nun im Ort fleißig "Lose" verkaufen. Den drei fleißigsten Verkäufern winken Gutscheine im Gramaphon. "Die neue Anlage wird alle Stückerl spielen. Wir haben eine neue Tribüne und bald das Flutlicht, von dem auch der Nachwuchs profitiert, nicht nur, um Spiele am Hauptfeld abzuhalten, sondern auch Trainings", freut sich Steidl über diesen Schritt in die Zukunft.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen