LANDESLIGA OST
Kurstädter mauserten sich zum Spitzenteam

Gallneukirchens Kicker hatten gegen die Torlawine aus Bad Leonfelden nichts auszurichten.
18Bilder
  • Gallneukirchens Kicker hatten gegen die Torlawine aus Bad Leonfelden nichts auszurichten.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

BEZIRK (rei). Sieben Volltreffer bejubelten die zahlreich mitgereisten Fans aus Bad Leonfelden beim Absteiger Gallneukirchen. "Nach einem 7:0-Auswärtssieg gibt es nicht wirklich etwas zu kritisieren, wenngleich ich mit der zweiten Hälfte deutlich zufriedener war", sagt Herwig Drechsel, dessen Team "Galli" keine Chance ließ.

Fußball mit Herz

"Die Stimmung im Verein ist hervorragend. Bad Leonfelden ist ein top aufgestellter Verein, bei dem es Spaß macht zu arbeiten", sagt Drechsel, dessen sportliche Zukunft sich im Laufe der Woche klären soll.
Weniger glücklich verlief die bisherige Saison für das einstige Aushängeschild im Bezirk. "Wir wissen, was zu tun ist. Die jungen Spieler müssen Schritt für Schritt an den Erwachsenenfußball herangeführt werden. Wir bauen eine Elf auf, die nächstes Jahr in der Bezirksliga keine Abstiegssorgen haben soll. Den jungen Kader werden wir mit zwei, drei Routiniers aus der Region ergänzen", sagt Werner Traxler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen