EUROPA LEAGUE QUALIFIKATION
LASK: Athletiker entfachen Sturmlauf gegen Dunajská Streda

Marco Raguz war nicht nur "man of the match", sondern auch uneinholbar für die Verteidiger des slowakischen Tabellenführers.
20Bilder
  • Marco Raguz war nicht nur "man of the match", sondern auch uneinholbar für die Verteidiger des slowakischen Tabellenführers.
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Offensivfeuerwerk des LASK in der Qualifikation zur Europa League.

LINZ (rei). Viele magische Abende hat die Gugl bereits erlebt, gestern einen weiteren: Die Mannschaft von Dominik Thalhammer, kritisiert ob der mageren Torausbeute in den ersten Runden der Bundesliga, schoss sich gegen die ambitionierten Slowaken den Frust von der Seele. Denkbar war günstig verlief der Auftakt, wo Marco Raguz mit einem Doppelpack den LASK-Sieg auf Schiene brachte. Spätestens das 3:0 durch Petar Filipovic (47.) brachte die Vorentscheidung. Die weiteren Tore erzietlen Peter Michorl (51.), Neuzugang Andreas Gruber (53.), der im dritten Pflichtspiel den dritten Treffer erzielte, Husein Balic (55.) und Thomas Sabitzer (77.).

Lissabon erneut vor der Brust

„Wir hatten einen guten Spielverlauf und waren in der Anfangsphase mit den beiden Toren sehr effizient. Daraufhin hat der DAC mit taktischen Umstellungen reagiert, die uns vor einige Herausforderungen gestellt haben. Unsere Mannschaft hat sich in Hälfte Zwei sehr gut an die Veränderungen beim Gegner angepasst und gute Lösungen im Spiel gefunden. Mit dem Treffer zum 3:0 war das Spiel dann entschieden.“
Weiter geht's für die Athletiker am kommenden Wochenende erneut auf der Linzer Gugl, wo am Sonntag die Wölfe aus Wolfsberg warten. Das Play-off zut Gruppenphase bestreit der LASK nächsten Donnerstag auswärts in Lissabon, wo der LASK im letzten Jahr auswärts als bessere Mannschaft verlor, im Heimspiel aber mit dem 3:1-Sieg den Gruppensieg in der Europa League fixierte und damit den Aufstieg ins Sechzehntelfinale.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen