2. Etappe der Internationalen Raiffeisen Oberösterreich-Rundfahrt
Oberneukirchen war Zielort

45Bilder

Von 10. bis 13. Juni findet heuer die elfte Internationale Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt statt. Sie ist bereits zum zweiten Mal in der Marktgemeinde Oberneukirchen zu Gast. Auch heuer verlangte sie den Athleten alles ab. Gestartet wurde die zweite Etappe am Samstag, 12. Juni direkt in Eferding. Sie ist die einzige, die gegenüber der Rundfahrt im Jahr 2019 gleichgeblieben ist. Dann ging es weiter nach Urfahr Umgebung. Die Route führt dabei über Aschach nach Walding. Nach dem steilen Anstiegen in Gramastetten und Zwettl wurde bei schweißtreibenden Temperaturen die Runde nach Oberneukirchen, Waxenberg, Traberg, Bad Leonfelden, Hellmonsödt, Glasau, Zwettl und Oberneukirchen zwei Mal gefahren. Die zahlreichen Zuschauer konnten auch in diesem Jahr die Rennfahrer gleich 3-mal erleben, wie sie in vollem Tempo durch Oberneukirchen fuhren.

Das Etappenziel fand am Oberneukirchner Marktplatz statt. Die 144 Profi-Radrennfahrer, mit insgesamt 24 Teams, mussten 142,9 Kilometer überwinden.

Am besten mit der anspruchsvollen Route kam Michal Schlegel (ELKOV – KASPER) aus Tschechien zurecht. Er erreichte als erster das Ziel. Zweiter wurde der Lokalmatador Riccardo Zoidl (TEAM FELBERMAYR SIMPLON WELS) aus dem Mühlviertler. Der dritte Platz ging an den Deutschen Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycleang). Das Gelbe Trikot (Gesamtwertung nach Zeit) und das Blaue Trikot (Gesamtwertung nach Punkten) ging heute ebenfalls an den Tagessieger Michal Schlegel. Das Weiß rot gepunktete Trikot (Gesamtwertung Berg) erhielt Immanuel Stark und das Weiße Trikot (Bester Nachwuchssportler) Felix Engelhardt. Das Rote Trikot wurde an Riccardo ZOIDL für seine Leistung als bester Österreicher übergeben.

Der Zielort war für die Spitzensportler, aber auch für die Besucherinnen und Besucher wiederum ein Erlebnis,  denn diese wurden von der Sportunion kulinarisch bestens versorgt. 

Nach der Siegerehrung der Profi-Radrennfahrer freute sich Bürgermeister Josef Rathgeb , Präsident Paul Resch vom OÖ Radsport und Christian Pammer von der Raiffeisenbank Mittleres Rodltal über die gelungene Veranstaltung.

Bei einem Gewinnspiel verloste die Marktgemeinde zum Abschluss Hubschrauberrundflüge über die Mühlviertler Gemeinde.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen