Renata Hönisch vertraut auf Kurt Leeb

Löffler-Geschäftsführer Otto Leodolter stattete die beiden Sportler mit Langlauf Bekleidung aus.
2Bilder
  • Löffler-Geschäftsführer Otto Leodolter stattete die beiden Sportler mit Langlauf Bekleidung aus.
  • hochgeladen von herbert schöttl

Mitten in den Vorbereitungen für die Weltwinterspiele der Transplantierten befindet sich die Traunerin Renata Hönisch. Mit ihrem neuen Begleitläufer Kurt Leeb, Langlauf Instruktor bei den Naturfreunden Holzwiesen/Gallneukirchen war sie einige Tage in Ramsau/Dachstein um die Feinabstimmung in der Langlauf-Technik zu perfektionieren. Die blinde Sportlerin, sie hat eine Sehfähigkeit von nur drei Prozent wird mit ihrem Partner vom 7. bis 13. Jänner in Anzere-Arbaz (Schweiz) im Langlauf um Medaillen laufen.

Zu Hause hängen 82 Medaillen

Renata hat bei Großereignissen schon 82 Mal dieses begehrte Edelmetall mit nach Hause genommen. Jetzt fährt die 58-Jährige mit großen Erwartungen und Kurt Leeb als neuen Begleiter zu diesen Wettkämpfen. Die Beiden werden über die Distanzen Drei-Kilometer, Stundenlauf und im Schneeschuhlauf an den Start gehen. Renata Hönisch ist nicht nur im Sport eine große Kämpferin, auch gesundheitlich zeigt sie sich schier unschlagbar. Neben ihrer Sehbehinderung versetzte ihr 2002 eine Leukämie-Erkrankung und eine folgende Rückenmark Transplantation eine sportliche Pause.
Jetzt ist sie wieder zurück und trozt vor Selbstvertrauen.
Damit die zwei Sportler bei den Wettkämpfen gut aussehen, stattete sie am letzten Wochenende Otto Leodolter von der Firma Sportmoden Löffler, mit der notwendigen Langlauf-Bekleidung aus.

Löffler-Geschäftsführer Otto Leodolter stattete die beiden Sportler mit Langlauf Bekleidung aus.
Renata Hönsch im Windschatten von Begleitläufer Kurt Leeb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen