Ritter steigt bei britischem Team ein

BAD LEONFELDEN. In die allerhöchste Liga des Damenradsports steigt Österreichs vielfache Meisterin Martina Ritter mit der Vertragsunterzeichnung beim britischen Team Wiggle High5 auf, welches zu den Top-5-Damenteams der Welt zählt. Möglich wurde dies durch ausgezeichnete Platzierungen bei internationalen Rundfahrten und World Tour Rennen, sowie dem 5. Platz bei der EM im Zeitfahren.

2018 wird die 35-Jährige an der Seite voN Ex-Zeitfahrweltmeisterin Lisa Brennauer und der Olympiadritten Elisa Longo Borghini Rennen bestreiten. Teammanagerin Rochelle Gilmore streut der Bad Leonfeldnerin Rosen: sie sei konsequent und verlässlich was ihre Rolle im Team angeht und somit genau die Fahrerin, die das Team braucht. Als Bergspezialistin werde sie eine große Hilfe für ihre Teamkolleginnen bei den großen, schweren Rennen sein. Außerdem glaubt die Managerin, dass Ritter 2018 noch einmal einen Leistungssprung machen wird. In Hinblick auf die Heim-WM in Innsbruck ist dieser Teamwechsel sehr erfreulich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen