BEZIRKSLIGA NORD
Schluss nach 381 Partien

Harald und Thomas Oyrer feierten mit Hellmonsödt den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord.
  • Harald und Thomas Oyrer feierten mit Hellmonsödt den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Hellmonsödts Urgestein Harald Oyrer hängt die Fußballschuhe nach 27 Jahren im Fußball an den Nagel.

HELLMONSÖDT (rei). Die vorletzte Runde in der Bezirksliga Nord brachte nicht nur den Klassenerhalt für Hellmons-#+ödt, sondern auch einen würdigen Abschluss für Harald Oyrer vor heimischer Kulisse.

Prioritäten neu gesetzt

"Jetzt habe ich mehr Zeit, die Hellmonsödter als Fan zu unterstützen", sagt der Kicker. Dass nach 27 Jahren im Fußballgeschäft Schluss ist, hat seine Gründe. "Ich habe mittlerweile einen Sohn mit 16 Monaten und mit dem Hausbauen begonnen", sagt Oyrer, der gemeinsam mit seinem Bruder Thomas den Hellmonsödter Fußball über Jahre geprägt hat. 206 erzielte Tore in der Kampfmannschaft würden für sich sprechen, meint Thomas, der gemeinsam mit seinem Bruder zwei Meistertitel der Hellmonsödter bejubeln durfte. "Ich bin zwar von den großen Verletzungen verschont geblieben, in letzter Zeit häuften sich aber die kleinen Wehwechen", sagt Harald, dessen Bruder dem SVH weiterhin erhalten bleiben wird.
"Seit ich sieben Jahre alt bin, spiele ich Fußball. Die großen Highlights waren der Wechsel zum LASK mit 14 Jahren und zwei Spiele im Nationalteam", sagt Thomas stolz, bei dem durch das Karriereende seines Bruders ein wenig Wehmütigkeit aufkommt: "Es war immer eine ganz besondere Sache mit dem eigenen Bruder auf Punktejagd zu gehen und natürlich wird er uns sportlich als auch menschlich in Zukunft fehlen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen