Trotz des verpatzten Starts wurde Katrin Lang Duathlon-Staatsmeisterin

4Bilder

MÜRZZUSCHLAG/HELLMONSÖDT. Im Rahmen des Mürzmann Extrem Duathlons in Mürzzuschlag (Obersteiermark) wurden die Langdistanz-Staatsmeisterschaften ausgetragen. Bei ihrer Duathlon-Premiere holte sich die Hellmonsödterin Katrin Lang gleich den Staatsmeistertitel. Das Rennen über 10 km Laufen, 100 km Rennradfahren und 20 km Laufen auf einer extrem anspruchsvollen hügeligen Strecke begann für die 31-Jährige denkbar schlecht. Denn nach der Wettkampfbesprechung musste Katrin noch dringend auf die Toilette. Den Startschuss hörte die Hellmonsödterin vom WC aus. "Ich sprintete hinaus und hetzte der Menge hinterher, die schon weg war."

Auf der ersten Laufrunde und auf den ersten 30 Radkilometern ging es der Mühlviertlerin aufgrund von schweren Beinen und Motivationsproblemen schlecht. Sie dachte ernsthaft ans Aufgeben. Als es hügeliger wurde, kam auch ihr Körper auf Touren. Als begnadete Bergfahrerin überholte sie nach und nach das Feld. "Beim letzten Anstieg sah ich sogar schon die Führende Simone Helfenschneider-Ofner." Schließlich kam Katrin mit 2,5 Minuten Rückstand zur letzten Wechselzone. Auf den letzten beiden Laufrunden im steilen Gelände hieß es sich die Kräfte einzuteilen. Schon in der ersten Runde machte sie eine Minute auf Helfenschneider gut. "Im letzten steilen Anstieg zündete ich meinen Turbo und lief an Simone vorbei." Schließlich gewann Katrin Lang das Rennen noch souverän und löste die Topathletin Helfenschneider-Ofner als Duathlon-Langdistanz-Staatsmeisterin ab. Damit hat sich die Hellmonsödterin, die seit ihrem Sportstudium in Salzburg lebt, für die Duathlon-EM in Weyer qualifiziert. Zudem ist sie nun gleichzeitig Landesmeisterin.

Vizestaatsmeister wurde Matthias Aumayr, 3. Christian Birngruber, 5. Karl Prungraber, 6. Georg Horner und die Mannschaftswertung ging an Katrins Verein TripowerWimbergerHausFreistadt (Aumayr, Prungraber, Horner)!

Ergebnisse Staatsmeisterschaften:

Damen:
Katrin Lang (TripowerWimbergerHausFreistadt) 5:32:14
Simone Helfenschneider – Ofner (Murrunners TRI) 5:39:32
Elisabeth Höfler (LTU) 5:56:08

Herren:
Christian Tortorolo (Sig Harreither) 4.48.39
Matthias Aumayr (TripowerWimbergerHausFreistadt) 4:52:23
Christian Birngruber(Union RLC Sterngartl) 4:59:38

Mannschaft:
TripowerWimbergerHausFreistadt (Aumayr, Prungraber, Horner)
TopTeamTriNiederösterreich (Swoboda, Sauseng, Bauer)
SV Gallneukirchen (Pfarrhofer, Seibert, Mayr)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen