"Wollen mit blauem Auge in Winterpause"

Lange Zeit hielten die "Gallier" gegen den Titelfavoriten gut mit, am Ende setzte es eine 1:3-Pleite.
13Bilder
  • Lange Zeit hielten die "Gallier" gegen den Titelfavoriten gut mit, am Ende setzte es eine 1:3-Pleite.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

URFAHR (rbe). Nichts wurde es für "Galli" mit einem Erfolgserlebnis gegen St. Magdalena in der Landesliga Ost, wo man 1:3 verlor. "Natürlich ist es bitter, aber zur Zeit sind wir nicht in der Lage, mit einer Mannschaft wie St. Magdalena mitzuhalten", so Trainer "Niki" Nimmervoll, dessen Team mit acht Zählern Letzter und von vielen Ausfällen geplagt ist: "Mit insgesamt sieben Ausfällen fehlt es einfach an Qualität." Im Winter wird das Urfahraner Aushängeschild wohl den Kader verstärken müssen, ansonsten droht der harte Gang in die Bezirksliga. Am Samstag wartet in der letzten Runde zu Hause ein echter Schlager gegen Freistadt. "Drei Punkte müssen her, um mit einem blauen Auge in die Winterpause zu kommen", sagt der Trainer Dominik Nimmervoll.

Autor:

Benjamin Reischl aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.