Datenverarbeitung via Satellit
Gramastettner gewinnt Innovationspreis

Jürgen Letschnik und Enrico Stoll (Bildmitte) gehören zu den Gewinnern des INNOspace Masters Award.
  • Jürgen Letschnik und Enrico Stoll (Bildmitte) gehören zu den Gewinnern des INNOspace Masters Award.
  • Foto: DLR/GYARMATY
  • hochgeladen von Daniela Schwarz

GRAMASTETTEN/MÜNCHEN. Mit dem Konzept "SmartSpace" gewannen drei begeisterte Alumni der Technischen Universität München den INNOspace Masters Award. Darunter war auch der Gramastettner Jürgen Letschnik. Es handelt sich dabei um den jährlich bedeutendsten Innovationswettbewerb des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Das Überwachen von verschiedensten Geräten wird immer wichtiger – wie zum Beispiel für eine digitale Fernwartung. Um solche großen Datenmengen übertragen zu können, wird eine funktionierende Verbindung benötigt. Befindet sich das Gerät außerhalb von Ballungsräumen, sind die vorhandenen Mobilfunknetze oft unzureichend. Hier kommt SmartSpace zum Einsatz.

Die Idee für das Projekt entstand aus der Tatsache, dass außerhalb von Städten das terrestrische Mobilfunknetz sehr schwach bis gar nicht vorhanden ist und somit eine Datenübermittlung fast unmöglich wird. Das SmartSpace-Konzept sieht spezielle Module an Geräten und Satelliten vor, die miteinander kommunizieren. Die Informationen werden dabei vom Gerät an den Satelliten gesendet, welcher über das Kommunikationsmodul die Daten von mehreren Geräten gleichzeitig zwischenspeichern kann. Über ein Basisnetz von kleinen Satelliten, werden die Daten direkt in die vorgesehene Cloud eingespeist.

Zusätzlich können Geräte, die mit dem SmartSpace-Modul ausgestattet sind, von jedem Standort auf der Erde zum Beispiel Sensor- oder Zustandsdaten einfach senden, einem Cloud-Service bereitstellen und so ein automatisches, effektives und ökonomisches Monitoring einrichten.

Autor:

Daniela Schwarz aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.