Hellmonsödter gewann beim Landesenergiepreis 2017

Young Energy Researchers Award: Gerhard Dell (l.) und  Christiane Egger (3. v. l.) vom Energiesparverband, Fabian Moisl (5. v. l.), LH-Stv. Michael Strugl (r.) und Familienangehörige von Fabian Moisl.
  • Young Energy Researchers Award: Gerhard Dell (l.) und Christiane Egger (3. v. l.) vom Energiesparverband, Fabian Moisl (5. v. l.), LH-Stv. Michael Strugl (r.) und Familienangehörige von Fabian Moisl.
  • Foto: Land OÖ/Daniel Kauder
  • hochgeladen von Gernot Fohler

LINZ/HELLMONSÖDT. Vier Projekte, die durch Innovationen für effizientere Energienutzung beeindrucken, wurden vor Kurzem bei der Verleihung des oö. Landesenergiepreises „Energie Star 2017“ von Energiereferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl ausgezeichnet. In der Kategorie „Young Researcher Award 2017“ gewann der in Hellmonsödt aufgewachsene Fabian Moisl.

Mit dem “Young Researcher Award 2017” werden Arbeiten junger Forscher in den Themenbereichen erneuerbare Energie und Energieeffizienz ausgezeichnet. Fabian Moisl, ist ein Absolvent der HTL Linz LiTec und derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der TU Wien bei der Energie Economics Group. Er wird für seine Diplomarbeit „Profitability analysis of operational strategies of batt. energy storage systems“ ausgezeichnet. Die Arbeit liefert einen Beitrag zur optimierten Integration von erneuerbaren Energieformen in das Gesamtenergiesystem.

Beim „Energie Star“ werden jedes Jahr innovative Köpfe in Oberösterreich eingeladen, ihre Energie-Projekte einzureichen. Mitmachen können Privatpersonen, Unternehmen oder Vereine, Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Mehr als 50 Projekte sowie Arbeiten von jungen Energieforscher/innen wurden in diesem Jahr eingereicht, eine hochkarätige Jury wählte die Preisträger aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen