Arbeitsmarkt Urfahr-Umgebung
Im September gab es weniger Arbeitslose

URFAHR-UMGEBUNG. "Die Zahl der Arbeitslosen geht langsam wieder etwas zurück. Im September betrug die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr noch 31,3 Prozent, im August sprachen wir noch von 40 Prozent Plus. Aber die nächsten Wochen bleiben spannend, es ist zu erwarten, dass sich der Trend wieder wendet", sagt Elisabeth Wolfsegger, Leiterin des Arbeitsmarktservice für den Arbeitsmarkt Linz und Urfahr-Umgebung. Die Betriebe melden wieder offene Stellen, aber trotz hoher Arbeitslosigkeit gelinge es oft nicht, passende Bewerber zu vermitteln. "Gesucht werden Fachkräfte. Rund jede zweite arbeitslose Person hat aber nur die Pflichtschule absolviert", so Wolfsegger. Stichwort Berufsausbildung: für 118 lehrstellensuchende Jugendliche gäbe es noch 250 Lehrstellen – aber auch da passen die Wünsche nicht immer zu den angebotenen Lehrberufen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen