Infoveranstaltungen zur Ausbildung in der Pflege

Ein Beruf in der Pflege hat Zukunft.
2Bilder
  • Ein Beruf in der Pflege hat Zukunft.
  • Foto: Sinnstifter
  • hochgeladen von Veronika Mair

BEZIRK. Bis zum Jahr 2025 werden in Oberösterreich bis zu 1.600 zusätzliche Fachkräfte in der Altenarbeit gebraucht. Um das System langfristig abzusichern, müssten laut Berechnungen des Landes 800 Personen pro Jahr eine Ausbildung in diesem Bereich beginnen. Derzeit ist die Zahl der Absolventen jedoch rückläufig. Mit der Plakatkampagne "Werde Sinnstifter" sollen sowohl Frauen als auch Männer für einen Beruf in der Altenarbeit begeistert werden. Insgesamt gibt es 36 Ausbildungslehrgänge im Pflegebereich. Einen schnelleren Berufseinstieg sollen verkürzte Ausbildungen ermöglichen. Sogenannte "Teilzeit-Ausbildungen" sind für Menschen gedacht, die nebenbei in geringem Ausmaß arbeiten wollen oder Betreuungspflichten haben.

Die nächste Ausbildung in Urfahr-Umgebung beginnt am 18. November 2019. Alle Infos dazu gibt es bei den Infoveranstaltungen:

• 3. Juli, 16 Uhr, Bezirksseniorenheim Engerwitzdorf
• 9. Juli, 9 Uhr, Bezirksseniorenheim Walding
• 12. Juli, 13 Uhr, Bezirksseniorenhaus Hellmonsödt

Ein Beruf in der Pflege hat Zukunft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen