17.03.2017, 01:50 Uhr

Ziegennachwuchs

Lichtenberg: Gasthaus zur Gis | Die Walliser Schwarzhalsziege gilt als älteste Hausziege der Welt. Die vordere Körperhälfte ist schwarz und die hintere weiß behaart. Bei dem Kitz stimmt es nicht so ganz, denn ein Hinterbein ist schwarz. Neugier, Schlauheit und Eigensinn sind typische Eigenschaften der Walliser Schwarzhalsziegen, sie sind sehr robust und anspruchslos. Beide Geschlechter tragen Hörner, die der Böcke können bis zu 80 cm lang sein. In den 1970er Jahren war der Fortbestand der Rasse stark gefährdet. Vereine und Privatpersonen engagierten sich für den Erhalt der Ziegen und konnte dadurch wieder gesichert werden.
3
4
4
3
2
4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentareausblenden
52.901
Julia Mang aus Horn | 17.03.2017 | 07:40   Melden
139.032
Birgit Winkler aus Krems | 17.03.2017 | 11:46   Melden
64.667
Ferdinand Reindl aus Braunau | 17.03.2017 | 12:30   Melden
32.344
Hanspeter Lechner aus Enns | 17.03.2017 | 21:53   Melden
41.025
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 18.03.2017 | 18:21   Melden
40.129
Magret Hochstöger aus Linz | 21.03.2017 | 02:01   Melden
3.821
Erwin Nopp aus Rohrbach | 24.03.2017 | 20:25   Melden
40.129
Magret Hochstöger aus Linz | 24.03.2017 | 20:58   Melden
3.821
Erwin Nopp aus Rohrbach | 25.03.2017 | 20:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.