28.11.2017, 08:16 Uhr

Pfarrgemeinderat Feldkirchen traf sich zur Zukunftsklausur

(Foto: Gerlinde Wolfsteiner)
FELDKIRCHEN. Kürzlich versammelten sich die Mitglieder des Pfarrgemeinderates Feldkirchen, gemeinsam mit Pfarrassistent Thomas Hofstadler und Pfarrmoderator Josef Pesendorfer zu einer Klausur, die unter dem Motto „Wie gestalten wir das pfarrliche Leben in den nächsten Jahren“, stand. Themen wie bestmögliche Einbindung der Jugendlichen und der jungen Familien, sowie das Wahrnehmen der Bedürfnisse aller Bevölkerungsgruppen und die Gestaltung neuer liturgischer Feiern, als Ergänzung zu den Gottesdiensten, wurden behandelt. Ebenfalls diskutiert wurde über die Änderung der Gottesdienstzeiten, über die Errichtung von Urnengräbern, die Einführung eines regelmäßigen Pfarrcafes, sowie die Neugestaltung der Küche um Pfarrhof. Die Klausurmoderation lag in den bewährten Händen von Claudia Hössinger, die bereits im März eine Leitungsklausur betreut hat.
Die 25 Teilnehmer stellten am Ende des Tages einstimmig fest, dass sich die Arbeit gelohnt hat und die Pfarre Feldkirchen eine sehr lebendige, bunte und aktive Gemeinschaft ist, in der sich jeder ein Angebot finden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.