10.11.2016, 15:20 Uhr

Altenberg hat nun einen „MühlFerdl“

Der Altenberger "MühlFerdl" parkt hinter dem Gemeindeamt bei der neuen E-Ladestelle und steht dort auch zum Fahren bereit. (Foto: Gemeinde)
ALTENBERG. In Altenberg steht ab sofort ein E-Car Sharing Auto für Fahrten zur Verfügung. Vor wenigen Tagen wurde der Gemeinde Altenberg vom Energie Bezirk Freistadt (EBF) ein „MühlFerdl“ zur Verfügung gestellt. Ziel ist, dass neben den Gemeindebediensteten selbst, möglichst viele Gemeindebürger das neue, ökologische Mobilitäts-Angebot nutzen.

Mitglied werden

Alle Gemeindebürger, die Mitglied werden, können das Fahrzeug nutzen. Die Jahresmitglieschaft kostet 360 Euro inklusive 52 Gratisstunden. Das E-Auto kann dann via Smartphone oder PC gebucht werden.
E-Car Sharing MühlFerdl ist ein überregionales Projekt und wird aktuell in mehreren Gemeinden des Mühlviertels umgesetzt. Nähere Infos und Anmeldung unter www.muehlferdl.at oder am Gemeindeamt bei Leopold Peer unter Tel. 07942/75432-5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.