06.11.2017, 07:20 Uhr

Autofahrer übersah Mofalenker in Gallneukirchen

(Foto: bepsphoto - Fotolia)

Bei der Kreuzung Lederergasse/B125 prallte der 15-Jährige gegen die Fahrerseite des Pkw, kam zu Sturz und wurde verletzt.

GALLNEUKIRCHEN. Ein 23-jähriger Mann aus Gallneukirchen lenkte am Sonntag, 5. November 2017, um 18:30 Uhr seinen Pkw in der Lederergasse in Richtung Kreuzung mit der B 125. Bei der Kreuzung bog er nach rechts in Richtung Linz ein. Dabei übersah er einen von links kommenden bevorrangten 15-jährigen Mofalenker aus Engerwitzdorf, der auf der B 125 ebenfalls in Richtung Linz fuhr. 

Nach der Erstversorgung durch die Rettung Gallneukirchen wurde der 15-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.