30.12.2017, 11:53 Uhr

Autolenker kracht in Puchenau in den Gegenverkehr

(Foto: Stefan Körber/fotolia)

Der Mann aus Deutschland verliert auf der schneenassen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lenker und der Fahrer im anderen Auto wurden verletzt.

PUCHENAU. Wie die Polizei mitteilt, lenkte ein 67-jähriger deutscher Staatsbürger am 30. Dezember 2017 gegen 8:30 Uhr seinen Pkw auf der Rohrbacherstraße Richtung Ottensheim.

In einer Rechtskurve in Oberpuchenau, Gemeinde Puchenau, kam er auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn links ab, kollidierte mit der Leitschiene und anschließend mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 41-Jährigen aus Feldkirchen an der Donau, und dem nachkommenden Omnibus.

Beide Pkw-Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Omnibuslenker und die Insassen blieben unverletzt.

Die Rohrbacherstraße war während der Unfallaufnahme für die Dauer von etwa einer Stunde zur Gänze gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.