18.10.2017, 09:34 Uhr

Crash auf der Herzogsdorfer Landesstraße

(Foto: Richard Schramm - Fotolia)
HERZOGSDORF. Ein Pkw-Crash mit zwei Verletzten passierte am Dienstag, 17. Oktober 2017 in Mühlholz. Ein 34-jähriger Rohrbacher lenkte sein Auto auf der Herzogsdorfer Landesstraße L1511 von Gerling kommend in Fahrtrichtung Herzogsdorf.
Zur gleichen Zeit fuhr eine 20-jährige Frau aus dem Bezirk Rohrbach auf der Gemeindestraße Binderweg in Fahrtrichtung Herzogsdorfer Landesstraße. Beim Einbiegen auf die Herzogsdorfer Landesstraße dürfte die Lenkerin den Wagen des Mannes übersehen haben. In Folge kam es zu einer Kollision. Der Pkw der Frau wurde über die gegenüberliegende Böschung geschleudert und kam auf der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Der andere Wagen kam quer zu Fahrbahn zum Stillstand. Auf Grund der massiven Beschädigung musste die Lenkerin von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack geborgen werden. Beide Unfalllenker wurden vom RK Herzogsdorf, RK Walding und vom NEF Eferding erstversorgt. Die Lenkerin wurde in das KH Rohrbach und der Mann in das UKH Linz eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.