22.11.2017, 15:00 Uhr

Dosen in Szene gesetzt

Gabriela Hirtl ist Expertin in Sachen Bastelideen. (Foto: Hirtl)

Aus einfachen Materialien kann stimmige Dekoration für die Weihnachtszeit selbst gemacht werden.

LICHTENBERG (vom). Zu Weihnachten wird oft das ganze Haus feierlich geschmückt. Die passende Dekoration dazu lässt sich ganz einfach selber machen.
Gabriele Hirtl verkauft in ihrem Geschäft "Bei Frau Gabi" in Lichtenberg nicht nur Produkte von anderen Künstlern, sie bastelt auch selbst leidenschaftlich gerne. Der BezirksRundschau verrät sie einen Basteltipp für eine hübsche Weihnachtsdeko zum Weiterschenken oder Selberaufstellen. Dazu benötigt man leere, saubere Konservendosen, Stoffstreifen aus Jute (natur oder färbig), rotes oder grünes Satingeschenkband, Zapfen, Flechten, Fichten- oder Tannenzweigerl, Schere, doppelseitiges Klebeband oder Uhu, goldenes Engelshaar und kleinen Weihnachtsschmuck.


Individuell befüllen

Außen in der Mitte der Konservendose zwei bis drei dünne Klebebandstreifen anbringen, um das Juteband zu fixieren, oder einfach mit Uhu festkleben. Das Juteband um die Dose legen und mit dem färbigen Satinband festbinden. Zäpfchen und Engelshaar darauflegen und festknoten. Aus dem restlichen Satinband eine Schleife binden. "Die Dose kann nun beliebig gefüllt und verziert werden. Sie eignet sich super als Geschenk beispielsweise für zellophanverpackte, selbst gemachte Kekse, Süßigkeiten, Schokonikolaus oder einen Piccolosekt. Weihnachtskarte dazustecken und fertig ist ein stimmungsvolles, ganz persönliches Geschenk", weiß die Expertin. Als Deko verwendet, kann man die Dose unter anderem mit Tannenzweigerln, Flechten oder Zapfen füllen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.