21.09.2014, 14:20 Uhr

Ein Stück Zeitgeschichte von Ottensheim

Bis 30 September stellt Kurt Bayer im Postsaal in Ottensheim Fotos aus.
OTTENSHEIM (fog). Im Veranstaltungssaal des Gasthaus zur Post sind noch bis Ende September außergewöhnliche Fotos aus dem Ottensheim-Archiv ausgestellt. Kurt ("Bill") Bayer veröffentlicht teilweise erstmalig eine Auswahl aus seinem Fundus von 50.000 Bildern über Ottensheim im Plot-Format. Sie entstanden vorwiegend in den 80er- und Anfang der 90er-Jahren. Die Ausstellung "55 sw + 1 fb" ist täglich ab 17 Uhr zu sehen.

Die 55 Schwarzweißbilder und das eine Farbbild zeigen auch auf, wie sich Ottensheim innerhalb von 30 Jahren stark gewandelt hat. "Es ist ein Stück Zeitgeschichte", sagt Bayer. Legendäre Feste, wie zum Beispiel das "Häfenfest" im Jahr 1989 dokumentierte der Fotograf vom Fotoclub Ottensheim oder etwa die Maifeste der 80er-Jahre in Niederottensheim. Bemerkenswert sind seine Panoramabilder, beispielsweise vom ehemaligen Schlot des Ziegelwerks aufgenommen oder Porträts von Ottensheimer Originalen. Der Untertitel der Ausstellung, "Ein Augenzwinkern" weist auf die zusammengezählt relativ kurze Belichtungszeit hin, in welcher diese 56 Fotos entstanden sind. Beim Novembermarkt der Gärtner Grabner werden weitere Bilder, dann aber winterliche, ausgestellt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.