02.09.2014, 08:21 Uhr

"Fette Henne" mit mehr als drei Kilogramm

In der BezirksRundschau-Redaktion gehen vermehrt Meldungen von Schwammerl-Sensationsfunden ein. Die 3,3 Kilogramm schwere Krause Glucke oder auch "Fette Henne" genannt, welche der achtjährige Leo und dreijährige Laurenz aus Gramastetten gefunden haben, zählt zu den prachtvollsten Exemplaren. Krause Glucken wachsen in lichten Wäldern am Stammgrund oder an Stümpfen von Nadelbäumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.