19.05.2017, 12:51 Uhr

Gallneukirchnerin gewinnt "Florian 2017"

33 Jahre war Annemarie Hons aktiv im Rettungsdienst. Auch heute ist sie noch im Namen des Roten Kreuzes unterwegs.

Der Preis für Ehrenamt in Urfahr-Umgebung wurde an Annemarie Hons übergeben.

GALLNEUKIRCHEN (vom). "Es war einfach überwältigend", sagte Annemarie Hons aus Gallneukirchen. Sie bekam vor wenigen Tagen bei der Florian-Gala den Preis für Ehrenamt überreicht.
"Durch diese Verleihung wurde mir erst bewusst, wie ehrenamtliche Arbeit wertgeschätzt wird", so die Bezirkssiegerin. Die Gallneukirchnerin war 33 Jahre lang aktiv im Rettungsdienst. Auch heute ist sie noch viel im Namen des Roten Kreuzes unterwegs – ob als Vorturnerin bei "Bewegung zum Wohlfühlen", Erste-Hilfe-Lehrbeauftragte in Schulen, Journaldienstmitarbeiterin, beim Besuchsdienst oder als Freiwilligenkoordinatorin. "Und solange es meine Gesundheit erlaubt, werde ich das auch so weiterbetreiben und für Menschen etwas tun." Doch nicht nur für das Rote Kreuz ist die aktive Pensionistin eine Bereicherung. Beim Verein "Helfen bringt Freude" bringt sie sich genauso ein wie bei den Gallneukirchner Goldhauben.

Florian als Beschützer

Für Hons hat der Florian eine ganz besondere Bedeutung. "Mein Mann war jahrelang Feuerwehrkommandant. Als wir in unser Haus gezogen sind, habe ich ihm als Überraschung eine Florian-Figur anfertigen lassen. Dieses Einstandsgeschenk ist nun am Dachfirst angebracht und dient als Beschützer für uns." Auch im Haus schmücken einige Florian-Figuren die Räume. "Der BezirksRundschau-Florian bekommt natürlich einen Ehrenplatz", so Hons. Schon als Kind war sie, wie sie selbst behauptet, eine "Florian-Verehrerin". Umso schöner war dann auch als sie erfuhr, dass eines ihrer Enkelkinder den Namen Florian bekommt.
Durch ihr Engagement hofft Annemarie Hons, dass sie die Jugend als ehrenamtlichen Nachwuchs motivieren kann. "Sie sollen sehen, dass etwas geschieht und dass ehrenamtliche Arbeit wertgeschätzt wird. Mit meinem Tun möchte ich gern ein Vorbild sein."

Weitere Infos zu unserer Bezirkssiegerin Annemarie Hons unter "Helfen ist eine Lebenserfüllung".

Hier finden Sie den Nachbericht der Gala sowie Porträts aller Preisträger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.