16.03.2017, 13:04 Uhr

Gemeinsam Suppe essen für guten Zweck - Von der Thailändischen Hühnersuppe Tom Ka bis zur Zucchinicremesuppe

Oberneukirchen: Lebenshaus | Das Hilfswerk-Team und der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde lud auch heuer ins Lebenshaus Oberneukirchen zum gemeinsamen Fastensuppe essen ein.

Über 80 Personen folgten der Einladung und ließen sich die köstlichen Suppen, die von Frauen aus Oberneukirchen zubereitet und gespendet wurden, schmecken.

Gegen eine freiwillige Spende konnte man aus einer großen Palette auswählen. Heuer standen vierzehn Suppen auf dem Speiseplan!

Von der Krautsuppe, Erdäpfelsuppe bis zur Bärlauchsuppe war alles dabei.
Die vielen freiwilligen Spenden werden für soziale Zwecke verwendet, so die Leiterin des Hilfswerkes Anneliese Bräuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.