02.10.2014, 13:57 Uhr

Gramastetten liegt am Amazonas

Wann? 31.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Gramaphon Gramastetten, Marktstr. 18, 4201 Gramastetten AT
Plakat
Gramastetten: Gramaphon Gramastetten |

Am 31.10.2014 liegt Gramastetten für einen Tag am Amazonas und nicht (nur) an der Rodl. Ab 19.00 Uhr im zeigt KuKuRoots in Anwesenheit der Regisseurin Sophie Stallegger im Gramaphon die Weltpremiere ihres Dokumentarfilms „Seeds of Change – Samen der Veränderung“. Zudem erwarten die Veranstalter Gäste aus Bolivien und eine interaktive Rhythmus-Performance von/mit der Brasilianerin Claudia Lima.



Sophie Stalleggers` Dokumentation handelt von einer bolivianischen Gemeinschaft im Amazonas, die im Regenwald ein Ökotourismus-Projekt aufbaut, um die gefährdete Naturvielfalt vor Rodung zu schützen. Die meist bolivianisch-indigenen Mitglieder erzählen von der Geschichte ihrer Community, den Problemen der indigenen Völker und ihren Träumen und Visionen. Mit Hilfe dieser Dokumentation versuchen sie Menschen aus anderen Ländern zu erreichen, um gemeinsam Samen zu säen für eine alternative Gesellschaft und eine bessere Welt.

Nach dem Film wird es ein Gespräch mit Gästen aus Bolivien geben: In Kooperation mit Welthaus Linz werden Iván Fernando Lahor und Juan Manuel Laura, Schuldirektor und Lehrer an einer innovativen Schule in El Alto, den Film aus ihrer Perspektive kommentieren. Sie werden vom Versuch erzählen, „Samen der Veränderung“ in ihrer pädagogischen Arbeit zu streuen und wie sie bolivianische SchülerInnen für Themen der Nachhaltigkeit sensibilisieren.

Als kulturellen Highlight freut sich das Team von KuKuRoots auf Claudia Lima. Die aus Brasilien stammende Künstlerin vermittelt die verschiedenen Afro-brasilianischen Rhythmen so authentisch und sonnig, dass man die Lebensfreude dieses Landes und seiner Musik vollkommen selbstverständlich und ungezwungen in sich spürt. Eine tolle Amazonas-Flussfahrt von Bolivien nach Brasilien findet so seinen temperamentvollen Abschluss.

Am 19.11.2014 schließlich startet mit dem Spielfilm „Moliere auf dem Fahrrad“ die zweite Auflage des Wanderkinos, einer Kooperation mit EU XXL Die Reihe, im Gramaphon. An acht Abenden zeigt KuKuRoots wieder Perlen des europäischen Kinos.

Das Programm von KuKuRoots finden Sie auf www.kukuroots.at. Informationen zu den Filmtagen gibt es auf der Website http://filmtagelinz.kukuroots.at, per Mail: kukuroots@utanet.at oder Tel. 0699/13344421.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.